Kurzweil bis zur Buchmesse 2018 – Auflösung 8 [Literaturquiz]

Literaturquiz Logo

Okay, ich glaube, das war die leichteste Runde und die beiden einzigen falschen Antworten sind ganz sicher durch flüchtiges Lesen passiert.
Fräulein Rottenmeier war dieses Mal übrigens wieder die Idee meines Mannes und ich sehe es mal als Entschuldigung für Iyon Tichy an.

Mehr

Advertisements

Romy Fölck: Totenweg (1) [Rezension]

Cover (c) Bastei Lübbe

Eine junge Polizistin. Ein Kriminalhauptkommissar kurz vor der Pensionierung. Nichts verbindet sie – außer dem nie aufgeklärten Mord an einem jungen Mädchen. Für ihn ist es ein Cold Case, der ihn bis heute nicht loslässt. Für sie: ein Albtraum ihrer Kindheit. Denn sie fand damals die Leiche und verbirgt seither ein furchtbares Geheimnis. Achtzehn Jahre hat sie geschwiegen – bis ein weiteres Verbrechen geschieht und die Vergangenheit sie einholt… (Klappentext)

Mehr

Kelley Armstrong: Zeit der Schatten (2) [Rezension]

Cover (c) Heyne Random House

Es sind erst ein paar Wochen vergangen, seit Olivia Taylor-Jones in das schaurig-schöne Örtchen Cainsville gezogen ist, als sie prompt schon in ihren nächsten Fall verwickelt wird. In ihrem Auto findet sie die Leiche einer seit Längerem vermissten jungen Frau, die – zu Olivias Entsetzen – auch noch genauso aussieht wie sie selbst. Um den Mord aufzuklären, braucht Olivia nicht nur all ihre neu entdeckten Fähigkeiten, sondern auch die Hilfe des mysteriösen Anwalts Gabriel Walsh. Ein Mann, den sie eigentlich nie wiedersehen wollte … (Klappentext)

Mehr

Neu im Bücherregal #52 – mit Romy Fölck * Patricia Schröder * Emily Bold * Sonja Kaiblinger * A.J. Finn

Logo Neu im Regal

 

Es gab ja nun schon länger keinen Neuzugängepost, was auch daran lag, dass ich es ganz gut geschafft habe, mir nach Weihnachten keine Bücher zu kaufen (bis auf das aktuelle Lesekreisbuch). Also gab es lange nichts zu berichten und plötzlich haben sich innerhalb von zwei Wochen hier die Bücher begonnen zu stapeln. Das meiste sind Rezensionsexemplare, angefragt oder als Überraschung. Irgendwie treten die immer im Rudel auf.

Wie immer führt Euch ein Klick aufs Cover zur Verlagsseite.

Mehr

Sonja Kaiblinger: Auf den ersten Blick verzaubert (1) [Rezension]

Cover (c) Dressler Verlag
Verwandlung garantiert, verlieben nicht ausgeschlossen. Bis zu diesem Freitag war in Ophelias Leben alles stinknormal, so normal, wie es eben sein kann, wenn man drei Tanten und eine Zwillingsschwester hat, die sich spontan in Clownfische oder die Kellnerin verwandeln. Ophelia, 15, hat genug damit zu tun, das Chaos in Schach zu halten, und das wirklich Letzte, was sie wollte, war, diese magische Gabe ebenfalls zu bekommen. Vielleicht hilft ihr das Verwandeln ja dabei, sich ihren Traumtyp Adrian zu angeln? Oder ist sie dafür lieber ganz sie selbst? (Klappentext)

Mehr

Kurzweil bis zur Buchmesse 2018 – Runde 8 [Literaturquiz]

Literaturquiz Logo

 

Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findet Ihr auf der Quizseite. Hier findet ihr auch die Gesamtwertung. Mehr

Jasmin Jülicher: Der Hüter – Stadt der Tiefe [Litfaßsäule #4]

Heute gibt es eine neue Buchvorstellung an der Litfaßsäule. Wer mehr über die Aktion wissen möchte, sei eingeladen, die Aktionsseite zu besuchen.

Jasmin Jülicher hat mich mit ihrem Genre-Mix „Der Hüter – Stadt der Tiefe“ neugierig gemacht. Es handelt sich dabei um den ersten Teil einer vierbändigen Reihe. Spannend fand ich auch, dass das Buch über Crowdfunding finanziert wurde, um den Roman so drucken zu können, wie die Autorin es sich vorgestellt hat, nämlich mit einer Goldprägung auf dem Cover. Wie ich finde, ist das Cover sehr ansprechend gelungen. In einer der Rezensionen, die ich im Rahmen meiner Recherche zum Buch gelesen habe, beschreibt die Rezensentin, dass es im Buch zuweilen recht hart hergeht und „Gewaltszenen sehr explizit und blutig beschrieben“ sind. Also nicht wirklich was für mich, aber ich weiß, dass einige meiner Leser*innen in diesem Punkt nicht abgeneigt sind. Mehr

Kurzweil bis zur Buchmesse 2018 – Auflösung 7 [Literaturquiz]

Literaturquiz Logo

In Runde 7 waren wieder ein paar mehr Spieler dabei und ich finde es toll, wie Ihr über die zehn Wochen dabei bleibt!
Die erste Frage hatte es scheinbar in sich. Dabie habe ich das beide extra noch fett gemacht. Circa die Hälfte hat dann aber nur ein Pseudonym gefunden und damit einen halben Punkt ergattert. Das Lustigste an den Antworten aber ist, dass plötzlich Dörte Denzing (gute Idee, Aleshanee, ob es von Dirty Dancing kommt?) auftauchte, von der ich noch nie gehört hatte. Ich kannte bislang nur Anna Pfeffer und Rose Snow. Aber ja, auch ich lerne immer dazu. Es gab also sogar drei mögliche Antworten.
Die anderen beiden Fragen wurde von allen Quizzern richtig beantwortet. Und alle wissen spätestens jetzt, wie man Pinocchio schreibt. 😉

Mehr

Monatsrückblick Januar 2018

Der Februar ist schon recht weit fortgeschritten. Es wird endlich Zeit für den Monatsrückblick. Im Moment war und ist hier privat und beruflich einfach jede Menge zu stemmen. Abwechslung bietet dann das Literaturquiz „Kurzweil bis zur Buchmesse“, das Anfang Januar gestartet ist und wie der Titel schon sagt, noch bis zur Leipziger Buchmesse läuft. Ich freue mich riesig darüber, dass es so viele Mitspieler gibt und es in diesem Jahr sogar zu zwei Verlagskooperationen gekommen ist. Die Rowohlt-Runde ist bereits in Planung.

Im Januar gab es auch die beiden ersten Beiträge an der Litfaßsäule und ich denke, dass ich mit Elea Brandt (Opfermond) und Edda Keyser (Ella einfach passiert) zwei sehr unterschiedliche Autorinnen mit ihren aktuellen Werken vorstellen konnte. Da noch weitere Bücher in der Warteschlange sind, wird es auch weiterhin diese Art von Buchvorstellung geben.

Ansonsten ist meine Karte für die Buchmesse eingetrudelt und ich habe schon angefangen, mich auf die Buchmesse vorzubereiten und einige wenige Termine gemacht. Besonders freue ich mich natürlich, Leser*innen und andere Blogger*innen zu treffen. Ich werde wieder von Donnerstag bis Samstag da sein, es wird also reichlich Zeit für Gespräche geben.

 

Mehr

Mr Griswolds Bücherjagd – Das Spiel beginnt (Jennifer Chambliss Bertman) *** Live in Braunschweig und anderen Städten

[Werbung*]

Heute erscheint der Kinderroman „Mr Griswolds Bücherjagd – Das Spiel beginnt“ von Jennifer Chambliss Bertman beim Mixtvision-Verlag und ihr könnt live mit einer Bücherjagd dabei sein!

In dem Roman geht es nämlich um einen Verleger, der Gründer der erfolgreichen Internet-Plattform »Mr Griswolds Bücherjagd« ist. Das ist ein Spiel, bei dem Bücher versteckt und durch Lösen von Rätseln gefunden werden können. Emily ist begeistert als  sie ausgerechnet in die Stadt zieht, in der Mr Griswold lebt. Doch als eine neue spannende Büchersuche beginnen soll wird der Erfinder der Bücherjagd angegriffen und liegt im Koma. Auf der Suche nach den Hintergründen  entdecken Emily und ihr neuer Freund James ein seltsames Buch, das Mr Griswold gehört und vermutlich der einzige Schlüssel zu seinem neuen Abenteuer ist. Die Kinder wollen das Rätsel unbedingt lösen. Denn irgendjemand hat es nicht nur auf Griswold, sondern auch auf das Buch abgesehen … (Rezension folgt)

Buch verpacktDie Büchercommunity Lovelybooks hat sich da etwas Feines ausgedacht: In vielen Städten Deutschlands wurde das Buch von Bloggern, Bookstagramern und Lesern versteckt und Braunschweig ist auch dabei. Welche Orte noch dabei sind, erfahrt Ihr in dem entsprechenden Beitrag von Lovelybooks und auf allen Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag #lbmrgriswoldVersteck Mehr

Vorherige ältere Einträge

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz