Zehn Bücher, die du diesen Sommer gern lesen möchtest [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Im Moment komme ich mal wieder kaum zum Lesen, trotzdem habe ich natürlich ein paar Bücher, die ich in der nächsten Zeit lesen möchte. Ich habe ein bisschen danach sortiert, woher ich die Bücher habe oder wofür ich sie lesen werde. Wenn Ihr beim TTT mitmacht, könnt Ihr gern Eure Beiträge direkt im Kommentar verlinken.

Mehr

Empfehlungen vom Bücherstammtisch #4 [Buchtipps]

Logo

Bücherschrank bei Lothar DialogUnser letzter Bücherstammtisch fand im phils statt, nachdem “Lothars Dialog” uns letztens im Regen stehen ließ. Wir sind bestens verköstigt worden und es gab sogar Paulaner Zitrone aus dem persönlichen Vorrat der Bedienung. Leider war es doch auch ziemlich laut und man kann verdammt schlecht parken, so dass wir für das nächste Mal etwas anderes versuchen. Mehr

Diana Gabaldon: Feuer und Stein (1) [Rezension]

Cover (c) Droemer Knaur

Inhalt:
Schottland 1946: Die junge Krankenschwester Claire ist nach dem Krieg glücklich mit ihrem Mann Frank wieder vereint. In Inverness wollen sie ihre Flitterwochen nachholen. Das Paar verlebt eine glückliche Zeit. Während Frank sich auf die Spuren seiner Vorfahren setzt und Ahnenforschung betreibt, widmet Claire sich den Pflanzen des schottischen Hochlands. Eines Nachts beobachten Frank und Claire Frauen beim Tanz auf dem sagenumwobenen Craigh na Dun, einem Hügel mit einem Steinkreis. Als Claire am nächsten Tag noch einmal auf den Hügel steigt, geschieht das Unfassbare: Die Magie der Steine wirkt und sie wird um 200 Jahre in der Zeit zurückgeschleudert.

Schottland 1743: Claire gelangt mitten in die Vorbereitungen der Jakobiter für einen neuen Aufstand gegen die Engländer. Zunächst muss sie sich gegenüber den misstrauischen Schotten des MacKenzie-Clans beweisen, die die junge Frau mit dem seltsamen Benehmen für eine Spionin der Engländer halten. Doch mittels ihrer Heilkunst kann Claire sich schnell Respekt verschaffen. Claire hat zunächst kein anderes Ziel als zum Craigh na Dun zurück zukehren, um in ihre Zeit zurückzugelangen. Je länger sie verweilt, desto größer wird für sie die Gefahr. Doch unerwartete Unterstützung bekommt sie von dem jungen Jamie, für den sich Claire zusehends erwärmen kann.

  Mehr

Zehn Bücher, die du zuletzt gelesen hast [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Hieße das Thema “Bücher, in denen du zuletzt gelesen hast”, dann sähe meine Liste heute etwas anders aus, da ich oft Bücher parallel lese. So lese ich zum Beispiel seit Wochen an der Biographie von Stephen King “Das Leben und das Schreiben”. “Mara und der Feuerbringer” von Tommy Krappweis haben meine Kids und ich zur Hälfte gelesen, und seitdem kommen wir nicht mehr dazu und stecken fest. Aber heute sind ja nun mal die Bücher gefragt, die ich zuletzt durchgelesen habe und voilá, da sind sie. Man findet sie übrigens auch immer in der Lesestatistik.

Mehr

Rachel McIntyre: Sternschnuppenstunden [Rezension]

Cover (c) Magellan Verlag

Inhalt:
Als die fünfzehnjährige Lara ein Tagebuch geschenkt bekommt, lächelt sie zunächst über das innewohnende Vorurteil jungen Mädchen gegenüber. Doch allein ihrem Tagebuch kann Lara anvertrauen, welch ein Horror ihr tagtäglich in der Schule in Form ihrer Mitschüler begegnet. Die Attacken der Mädchen, aber auch der Jungen der Nachbarschule werden immer schlimmer. Lara weiß sich nicht zu helfen, wenn da nicht noch Ben wäre, der ihr das Gefühl gibt, klug und hübsch, witzig und auch begehrenswert zu sein. Doch Ben ist Laras Lehrer. Mehr

Zehn Bücher aus dem Fantasy-Genre [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Oh, wie soll ich da nur auswählen?! Hier muss ich mich wohl auf eine Art von Fantasy beschränken, sonst geht das ja ins Uferlose. Ich werde mich also auf klassische Fantasy (High-Fantasy) konzentrieren, auch wenn “Die schwarzen Juwelen” da jetzt nicht ganz reinpassen (aber die mussten sein). Da im Fantasy-Genre meist alles in Reihen und Trilogien erscheint, werde ich diese immer komplett als einen Punkt nennen. Auf die üblichen Verdächtigen wie “Herr der Ringe”, “Der Hobbit”, “Harry Potter”, “Eragon”, die Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett usw. verzichte ich heute mal. Auch möchte ich explizite Jugendbücher ausschließen, wobei es zum Beispiel bei der “Gilde der schwarzen Magier” sowohl eine Jugendbuch- als auch eine Erwachsenenausgabe gibt. Mehr

Der erfolgreichste Blogartikel [Blogparade]

Durch Miri von der Geschichtenwolke habe ich diese Blogparade von Cloudworkers zum beliebtesten Blogartikel entdeckt und da ich das Prinzip von Blogparaden, bei denen jeder mitmachen kann, sehr mag, habe ich spontan beschlossen, teilzunehmen.
Mehr

Hurra, ich habe Geburtstag! [Babytalk]

PurzelkerzeIch weiß, ich habe euch so lange nichts mehr erzählt und dabei gibt es doch immer so viel zu berichten. Heute habe ich meinen ersten Geburtstag. In den letzten Tagen hat meine Mama ständig so Sachen gesagt wie “Vor einem Jahr um diese Zeit, da habe ich… Elefantenbeine in einen Wassereimer gestellt; Wehen gehabt; die Oma angerufen, damit sie kommt; den Lesekreisabend verpasst; gejammert, weil die Wehen wieder weg waren; einen Spaziermarsch gemacht, damit sie wieder kamen…” und dergleichen mehr. Aber ich kann es ja schon sehr genießen, wenn sich alles um mich dreht.
Mehr

Neu im Bücherregal #25

Ich habe schon länger nicht von meinen Neuzugängen berichtet. Das eine oder andere Buch ist inzwischen sogar gelesen und rezensiert. Vielleicht kennt ihr eins der Bücher oder wollt es selbst noch lesen?

Logo Neu im Regal

Wie immer führt Euch ein Klick aufs Cover zur Verlagsseite. Mehr

Karen Joy Fowler: Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke [Rezension]

Cover (c) Mahattan

Wie gut, dass ich nicht gern Klappentexte lese und auch Covern nicht allzu viel Aufmerksamkeit im Detail schenke. So wurde ich nicht um die Überraschung und das Erstaunen nach dem ersten Viertel des Buches gebracht. So wusste ich nur, es geht um eine Familiengeschichte und konnte mich ganz auf ein ungewöhnliches Erzählerlebnis einlassen. Und genau das empfehle ich auch jedem, der dieses Buch lesen mag: Nach dieser Rezension einfach das Buch kaufen, den Schutzumschlag entfernen (sollte man sowieso immer) und loslesen, ohne vorher noch mal nach rechts und links geguckt zu haben.

Mehr

Vorherige ältere Einträge

  • 123,015 Seitenaufrufe
Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.728 Followern an