10 Rezensionen, die deiner Meinung nach mehr Beachtung finden sollten [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Ich muss ganz ehrlich sagen, so richtig mag ich das heutige Thema nicht, es schmeckt mir zu sehr nach Werbung. Es geht um Rezensionen, die mehr Beachtung finden sollten. Ich habe jetzt fünf Rezensionen aus dem Tintenhain ausgewählt und ergänze sie um fünft Rezis von anderen Blogs, die mir spontan einfallen. Mehr

Andrea Hackenberg: Schnucken gucken [Rezension]

(c) Droemer Knaur Verlag

Inhalt:
Sie stand immer auf der Seite der Schwachen und Entrechteten. Jetzt steht sie knietief im Dispo: Billi Sander, Umweltaktivistin und frisch gefeuerte Enthüllungsreporterin, landet da, wo sie nie wieder hinwollte: zu Hause in der Heide. Um wieder zu Geld zu kommen, heuert Billi im Feuilleton der Lokalzeitung an. Unter Laienschauspielern, Freizeit-van Goghs und korrupten Landespolitikern stellt sie schließlich fest: Die Heide ist tatsächlich eine Kulturlandschaft. Und ihr Exfreund sieht besser aus, als sie ihn in Erinnerung hatte … (Klappentext © Droemer Knaur)

Mehr

Zehn Bücher, in denen dir die Wetterbeschreibungen besonders aufgefallen sind [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

“Der Wind, der Wind, das himmlische Kind!” – heute dreht sich beim Top-Ten-Thursday aus Steffis Bloggeria alles rund ums Wetter. Eigentlich lautet das Thema ja “Zehn Bücher, in denen dir die Wetter- oder Umgebungsbeschreibungen besonders aufgefallen sind“, aber nach einigem Nachdenken, welche Bücher da in Frage kommen, habe ich mich auf das Wetter beschränkt. Die Reihenfolge gibt keine Wertung wieder. Mehr

Dieter Moor: Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht [Rezension]

Cover (c) Rowohlt Verlag

«Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?» Freunde und Bekannte sind fassungslos, als Dieter Moor und seine Frau Sonja eröffnen, dass sie ihr Haus in der Schweizer Postkartenidylle verkauft haben, um nach Brandenburg zu ziehen. Im Dörfchen Amerika möchten sie ihren Traum vom eigenen Bauernhof verwirklichen. Tatsächlich sind die neue Heimat, die neuen Nachbarn und das neue Leben für allerlei ungeahnte Herausforderungen, komische Missgeschicke und skurrile Situationen gut. Warum Dieter Moor dennoch sein Herz an Land und Leute verloren hat – davon erzählt er in diesem Buch. Mehr

Harper Lee: Wer die Nachtigall stört [Rezension]

Cover (c) Rowohlt Verlag

Inhalt:
Die Geschwister Scout und Jem wachsen im Alabama der 1930er Jahre auf. Fasziniert vom geheimnisvollen Nachbarn Boo Radley, ersinnen sie immer wieder gemeinsam mit dem Freund Dill Spiele, um den menschenscheuen jungen Mann herauszulocken. Währenddessen haben die Erwachsenen andere Probleme. Der Vater der Geschwister, Atticus Finch, wird als Pflichtanwalt für den jungen Schwarzen Tom Robinson bestellt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, eine weiße Frau vergewaltigt zu haben. Zu Unrecht, wie Atticus überzeugt ist. Doch wird er entgegen Hass und Vorurteilen der Gerechtigkeit Genüge tun können? Mehr

Zehn Bücher, mit einer Blume auf dem Cover [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Am heutigen Top Ten Thursday von Steffis Bloggeria geht es um Blumen auf dem Cover. Da ich viele Bücher lese, die nicht anschließend in meinem Regal stehen, ich allerdings seit vielen Jahren bookcook nutze, bin ich einfach das Coververzeichnis dieses Buchverwaltungsprogrammes durchgegangen. Dabei fiel mir auf, dass es wesentlich einfacher gewesen wäre, Bücher mit Schmetterlingen/Motten, Vögeln (vorzugsweise Krähen/Raben), Drachen oder Fledermäusen und vor allem Häusern zu suchen. So sehr blumig geht es bei mir gar nicht zu, obwohl sehr viele Cover ein florales Design haben, das war aber nicht gesucht.

Die Cover sind entweder mit den Rezensionen oder der Verlagsseite verlinkt.

Mehr

Sonja Kaiblinger: Rosen und Seifenblasen – Verliebt in Serie (1) [Rezension]

Zu “Rosen und Seifenblasen” kam ich ein bisschen wie die Jungfrau zum Kinde oder vielmehr wie die Mama an des Töchterleins Büchereiregal. Das verspielte Cover hat mich auf den ersten Blick angesprochen und der Klappentext versprach eine besondere Geschichte. Ich sollte nicht enttäuscht werden.

(c) Loewe Verlag

Inhalt:
Jeden Tag aufs Neue macht sich die vierzehnjährige Abby  darüber lustig, wie ihre Schwester Deborah schmachtend vor dem Fernseher in die Daily Soap “Ashworth Park” versinkt. Kaum auszuhalten findet sie die albernen Dialoge und überzogenen Ereignisse. Besonders der gutaussehende Charmebolzen Julian, seines Zeichens Stammhalter und begehrenswertester Junggeselle weit und breit sorgt bei Abby und ihrer Freundin Morgan immer wieder für Heiterkeit, wenn er mit wehendem Haar über die Felder reitet und dabei möglichst noch selbst gereimte Gedichte von sich gibt.

Doch eines Abends – die Geigenklänge, welche die Serie ankündigen, erklingen – passiert etwas, das Abby das Lachen vergehen lässt. Wie von Zauberhand landet sie selbst mitten im Geschehen und muss sich fortan immer zur Sendezeit mit den Geheimnissen, Intrigen und dem Liebeskarussell von “Ashworth Park” auseinandersetzen. Mehr

Bücher zu den bekanntesten Harry Potter Zaubersprüchen [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Der heutige Top-Ten-Thursday von Steffis Bloggeria dreht sich rund um Zaubersprüche. Nenne 10 Bücher zu den bekanntesten Harry Potter Zaubersprüchen” ist das nicht ganz einfache Thema. Auf Cover zu den Büchen habe ich bewusst verzichtet, um den Post nicht zu unübersichtlich zu machen. Viel Spaß! Mehr

Neu im Bücherregal #21

Ja, ich hab’s getan. Schande über mich, aber ich konnte nicht widerstehen. “Ismaels Orangen” sind letzte Woche bei mir eingezogen und die “Schnucken” haben sich gleich dran gehängt.

Wie immer führt Euch ein Klick aufs Cover zur Verlagsseite.Logo Neu im Regal


Zu Cover (c) Random House Blanvalet“Ismaels Orangen” von Claire Hajaj habe ich bereits ein paar Worte verloren. Mehr möchte ich zu dem Buch gar nicht sagen, bevor ich es gelesen habe. Nur soviel: Ich bin neugierig und freue mich sehr darauf. So sehr, dass ich dafür mit der selbstauferlegten Rezensionsexemplarsperre gebrochen habe.   

(c) Droemer Knaur VerlagTja, nun gucken die “Schnucken” von Andrea Hackenberg aus meinem Regal heraus. Ich bin schon gespannt, denn von der Autorin habe ich sehr gern “Bauchgefühle” (als Lena Hooge) gelesen.

Über Buchcover - PrintausgabeAm Ende des Tages” habe ich auf diesem Blog schon so viel geschrieben, dass ich glatt vergessen habe, zu erzählen, dass ich mir das Buch natürlich gekauft habe. Das war allerdings schon vor Weihnachten.

Die Anthologie enthält Geschichten, aber auch Gedichte, bekannter Jugendbuchautoren, darunter Michael Wildenhain, der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist. Bekannter sind wahrscheinlich Andreas Steinhöfel, Antonia Michaelis, Katrin Bongard, Julie Leuze, Monika Feth und Katrin Lankers. Sie alle haben eine bisher unveröffentlichte Geschichte gesponsert, um auf Inititative des “Red Bug Books” Labels das Projekt Off Road Kids zu unterstützen.

 



(c) Loewe VerlagDieses rosa-bunte Coverwunder habe ich mir aus dem Büchereiregal der Tinteneule gemopst. Eine Geschichte, bei der ein Mädchen plötzlich in der verhassten allabendlichen Lieblingssoap ihrer Schwester landet, klang einfach zu reizvoll. “Rosen und Seifenblasen” ist der erste Band der Reihe “Verliebt in Serie” von Sonja Kaiblinger.



(c) Heyne Verlag“Das Leben und das Schreiben”Stephen Kings autobiographischer “Schreibratgeber” ist in der Bücherei in meinen Korb gehüpft. Mal sehen, ob ich es überhaupt schaffe, das Buch gelesen zurück zu bringen. Vielleicht wird es einfach nur ein nebenbei Stöbern.



Welche neuen Bücher sind bei Euch eingezogen? Gern dürft Ihr in den Kommentaren Eure Postings verlinken, ich schau gern vorbei.

Ich freue mich auf… Neuerscheinungen im Februar/März

Ich bin ja zur Zeit eher mit SuB-Abbau beschäftigt und in weiser Voraussicht mit Blick auf die kommende Buchmesse und mein Budget suche ich gar nicht erst lange, was es an Neuerscheinungen gibt. Dennoch sind auch mir natürlich einige Bücher ins Auge gesprungen und warten darauf, dass ich mich mit dem SuB-Abbau beeile, damit sie bei mir einziehen können.

Wie immer führt Euch ein Klick aufs Cover zur Verlagsseite. Mehr

Vorherige ältere Einträge

  • 108,659 Seitenaufrufe
Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.303 Followern an

%d Bloggern gefällt das: