Rezension: Tata & Squack – Die Große Reise (Elisabeth Visser und Tanja Dekker)

Wie ich bereits vor einiger Zeit berichtet habe, findet bei Lovelybooks die erste Aktion für Kinder statt. Meine beiden haben mitgemacht und hatten sehr viel Spaß mit dem Buch „Tata & Squack – Die Große Reise“ von Elisabeth Visser und Tanja Dekker aus dem Twikga Verlag.

5

(c) Twikga Verlag

Tata ist die Tochter eines Forscherpaars und befindet sich auf dem Heimweg. Nur schweren Herzens kann sie sich von Tansania trennen, wo sie eine Zeit mit den Eltern verbracht hat. Im Flugzeug bekommt sie einen kleinen Plüschlöwen und mit dem neuen Gefährten Squack träumt sie sich zurück in die Serengeti.

Tata und Squack begleiten im Buch die große Herde von Gnus, Giraffen und Antilopen auf der Suche nach dem großen Schatz: Wasser. Dabei begegnen sie Löwen und Krokodilen und lernen viel über die Regenzeit und die Tierwelt der Serengeti.

Das sehr schön gestaltete Bilderbuch wurde von Tanja Dekker illustriert. Dabei verwendete sie echte Fotos, die in die Zeichnungen eingebunden wurden. War das für mich eher gewöhnungsbedürftig, stieß diese Art der Illustration bei meinen Kindern auf Begeisterung. Sie untersuchten jede Seite genau und konnten viel entdecken. Besonders viel Spaß hatten sie, mit dem beiliegenden Lesezeichen mit allen Tieren aus dem Buch, die Seiten abzusuchen.

Vor allem meine ältere Tochter fand es toll, dass die Informationen über die Tiere „wahr“ sind. Ihr Lieblingsbuch ist seit Wochen schon ein Tierlexikon, nun konnte sie noch mehr erfahren als in einen Lexikoneintrag passt.

Das Buch hielt aber auch noch andere Überraschungen bereit: einen Ausmalbogen und vor allem einen Bastelbogen, mit dem das Propellerflugzeug von Tata und Squak nachgebaut werden kann. Wer mag, kann sich den Bastelbogen auch auf der Verlagsseite herunterladen und vielleicht auch schon mal in dem Buch blättern.

Uns gefällt dieses besonders schön gestaltete und sehr informative Buch sehr gut und wir sind  schon sehr gespannt auf den nächsten Band. Dann soll es um die Elefanten im Samburu Nationalpark in Kenia gehen.

Zur Leserunde:
Die Leserunde bei Lovelybooks ist toll betreut worden und hat meinen Kindern sehr viel Spaß gemacht. Besonders toll fanden sie das Quiz, in dem sie beweisen konnten, wie gut sie aufgepasst haben. Das hätte glatt noch ein paar mehr Fragen haben dürfen.

Interessant fanden sie auch, was die anderen Kinder gebastelt haben und vor allem, wie deren Flugzeuge aussahen. Hier gibt es noch Fotos von den Legogiraffen und dem super Zebraflieger!

Zebraflieger Giraffe Giraffe

Danke an Lovelybooks, den Twikga-Verlag für das Rezensionsexemplar und vor allem an Tanja Dekker für die tolle Begleitung der Leserunde!

©Tintenelfe

Advertisements

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: