Leserpreis-Challenge 2013

Logo Leserpreis-Challenge
Geht es euch auch so? Wenn Lovelybooks im November den Leserpreis des Jahres nominiert, kommt man ins Routieren. Man durchsucht die Leseliste und dann ist das eine Buch bereits im Vorjahr erschienen und man stellt fest, dass man schon wieder fast nur in zwei, drei Kategorien gelesen hat. Oder aber die Bücher, die in die Kategorien passen würden, waren jetzt nicht wirklich toll. Ganz zu schweigen vom „Besten Buchtitel“, spontan fällt einem keiner ein und die Leseliste klingt ziemlich unspektakulär. Und wie sahen gleich noch mal die Cover aus?

Die Nominierung und anschließende Abstimmung für den Leserpreis bei Lovelybooks ist nun gerade wieder gestartet. Im Vorfeld hatte ich die Möglichkeit, meine persönlichen Favoriten zu nominieren, damit das Team eine Basisliste für die Abstimmung erstellen konnte. Dabei stellte ich fest, dass ich trotz sehr vieler gelesener Bücher nicht zu jeder Kategorie ein Buch beisteuern konnte, das einerseits im Jahr 2012 erschienen ist und mir gleichzeitig auch so gut gefallen hat als dass ich es auf die Liste setzen mochte.

Daher habe ich mir als Challenge für das kommende Jahr Folgendes überlegt. Ich werde aus jeder Kategorie mindestens 3 aktuelle Bücher lesen und im Laufe des Jahres auch für die Kategorien „Bestes Cover“ und „Bester Buchtitel“ sammeln.

Habt Ihr Lust dabei zu sein?

Die Aufgabe

Lest aus jeder der fett markierten Kategorien mindestens drei Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2012 bis zum 30.11.2013 erscheinen. Eine Rezension wäre sehr schön, ist aber keine Bedingung.

1. Allgemeine Literatur
2. Spannung (Krimi, Thriller)
3. Romantik / Liebe / Gefühl
4. Fantasy / Science Fiction
5. Historische Romane
6. Kinder- und Jugendbuch
7. Sachbuch
8. Hörbuch
9. Bester Buchtitel
10. Bestes Cover

Sammelt die besten Titel und Cover, die Ihr im Laufe des Jahres entdeckt. Hierfür stelle ich Platz auf meinem Blog zur Verfügung. Dann macht vielleicht auch der eine oder andere hier eine interessante Entdeckung.

Die Bedingungen

Die Challenge startet am 01.12.2012 und geht bis zum Beginn der Abstimmung für den Leserpreis bei Lovelybooks im kommenden Jahr.

Ihr müsst keinen eigenen Blog haben, Euch aber über diesen Blog anmelden. Hinterlasst dafür einfach einen Kommentar. Wer einen Blog hat, kann auch sein Posting hier verlinken. Das Logo darf für Blogartikel zur Challenge verwendet werden.

Das Finale

Teilt mir Euren Favoriten für die einzelnen Kategorien vor Beginn der Abstimmung (voraussichtlich Ende Oktober 2013) mit.

Der Preis

Wenn einer Eurer Vorschläge gewinnt, habt Ihr die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen. Der Hauptpreis wird ein Wunschbuch bis 20,-€ sein. Weitere Preise werden eventuell im Laufe der Challenge dazu kommen.

© Tintenelfe

Advertisements

21 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Philip
    Nov 19, 2012 @ 17:44:48

    Ich möchte auch gerne Teilnehmen.
    Die Challenge klingt sehr interessant und verspricht viel Spaß. Hoffentlich finde ich auch zu jeder kategorie passend gute Bücher! 🙂
    Einen Artikel dazu werde ich in Kürze noch verfassen! 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Martina Bookaholic
    Nov 12, 2012 @ 15:55:48

    Hallo,
    danke nochmal für’s motivieren, aber ich fürchte wirklich, dass mir das mit den anderen Challenges dann über den Kopf wachsen wird – komme sonst noch durcheinander oder verliere gar die Lust die Challenges auch zu beenden. Aber danke und es klingt wirklich interessant. Gutes Gelingen trotzem von meiner Seite 🙂
    lg Tina

    Gefällt mir

    Antwort

  3. jos
    Nov 12, 2012 @ 08:57:39

    Sodele, mein Blogeintrag zur Challenge ist endlich on 🙂

    http://josbookcorner.wordpress.com/2012/11/12/leserpreis-challenge-2013/

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Trackback: Leserpreis-Challenge 2013 « JosBookCorner
  5. Charlie
    Nov 11, 2012 @ 20:45:37

    Huhu 😉

    Ich wollte dir nur mitteilen, dass ich die Idee für diese Challenge klasse finde! Mir geht es nämlich genauso wie du es beschrieben hast. Ich sitze vor meinem PC und denke: “ Ja, toll, welche Bücher habe ich aus diesen Kategorien überhaupt gelesen?“

    Trotzdem werde ich leider nicht mitmachen können, weil ich mir vorgenommen habe, 2013 meinen SuB abzubauen, in den meisten Leserpreis-Kategorien sowieso nicht viel lese und momentan mit meiner eigenen Challenge beschäftigt bin (zu der du natürlich herzlich eingeladen bist ;)).

    Trotzdem: tolle Idee!

    LG 😉
    Charlie

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Büchernische
    Nov 07, 2012 @ 16:55:12

    Dank Karla bin ich auch hier auf diese Idee gestoßen, die ich superdubergut finde!! Ich habe – wie ich festgestellt habe – auch einige Kategorien dieses Jahr nicht abgedeckt, daher möchte ich hier gerne für 2013 mitmachen 🙂

    Tolle Idee ♥ ich schreibe dann auch mal dazu einen Artikel, darf ich das Logo dafür mitnehmen?

    Liebe Lesegrüße
    Sandra

    Gefällt mir

    Antwort

  7. jos
    Nov 05, 2012 @ 22:23:58

    Ich glaube, ich mach mit. Ich suche für 2013 noch eine Challenge und die klingt wirklich gut, machbar und vor allem nach Spass und nicht Stress 😀

    Werde diese Woche mal was auf meinem Blog posten =)

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Nov 06, 2012 @ 09:35:44

      Hey super, ich freu mich! Ich finde auch, dass das nach Spaß klingt. Für eher ungeliebte Genres können wir uns ja auch gegenseitig Tipps geben. Ich dachte da so an Sachbüchr mit möglichst wenig Seiten, die aber witzig und informativ sind. *g*

      Gefällt mir

      Antwort

  8. Dani
    Nov 05, 2012 @ 21:06:45

    Ich möchte gern mitmachen. Die Idee finde ich richtig toll. Auf meinem Blog schreibe ich sicher auch noch was, aber da komme ich vermutlich erst nach dem Leserpreis in diesem Jahr dazu (viel zu tun ;-))!

    Gefällt mir

    Antwort

  9. Evanesca Feuerblut
    Nov 05, 2012 @ 21:03:45

    Genauso ging es mir auf Goodreads.com – ich konnte mit keinem der Bücher, die dieses Jahr nominiert sind, etwas anfangen :(. Aber ich glaube, das liegt eher daran, dass ich generell selten aktuelle Neuerscheinungen mitverfolge und/oder kaufe.
    Entweder lese ich Bücher für die Uni (und dann habe ich sowieso keine Möglichkeit, meine Auswahl zu beeinflussen) oder ich lese privat eher Bücher, die schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben :).
    Vor allem aber kaufe ich Bücher sehr gerne auf Flohmärkten, Wühltischen, Uni-Büchermärkten etc. – wo man eher an alte Sammelbände denn an aktuelle Bücher kommt.

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Nov 05, 2012 @ 21:07:32

      In meinen Lesekreisen lesen wir auch viele ältere Bücher und da ich viel aus der Bücherei ausleihe, hinke ich auch immer etwas hinterher. Aber ich mag auch gern Neuerscheinungen, nur will ich da im nächsten Jahr etwas breiter lesen. Dieses Jahr waren es fast nur Jugendbücher. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

      • Evanesca Feuerblut
        Nov 05, 2012 @ 21:16:36

        Jugendbücher lese ich in letzter Zeit gar nicht mehr – wobei Ausnahmen die Regel bestätigen (erst vor Kurzem z.B. die Prydain-Chroniken). Aber irgendwie wirken sie für mich in letzter Zeit zu simpel gestrickt, zu schwarz-weiß und zu einfach.
        Aber das liegt nicht an den Büchern, das liegt daran, dass ich zu kompliziert denke und ein Buch da mithalten sollte *g*.

        Wünsche dir bei deinem Vorhaben total viel Erfolg!

        Gefällt mir

      • Tintenelfe
        Nov 05, 2012 @ 21:18:17

        Danke. 🙂

        Gefällt mir

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: