Beim Blogstöbern entdeckt und gleich auf die Wunschliste gewandert…

Ich habe vorhin ein wenig in den WordPress-Blogs gestöbert, einfach so und ohne ein bestimmtes Ziel. Dabei stieß ich auf einen  Blogeintrag, bei dem zuerst das Bild meinen Blick auf sich zog. Der zweite Blick fiel auf die Worte „entsinne ich mich noch jenes Tages, an dem zum ersten Mal eine Waffe auf mich gerichtet wurde.“ (Zitat aus dem Artikel)

Ich blieb hängen und las den Artikel „Von ehrlichem Lachen und aufrichtiger Angst“ von David Wonschewski, der mich unheimlich berührt hat. Ich war fasziniert, fühlte mich anwesend und gleichzeitig wollte ich mich abwenden, wusste nicht, wohin mit mir selbst. Schon lange habe ich nicht mehr etwas gelesen, was mich auf diese einfache Art so tief berührt hat. Deshalb freue ich mich, dass unter dem Artikel geschrieben steht, dass im November „Schwarzer Frost“, das Romandebüt von David Wonschewski erscheint. Ein klein wenig enttäuscht wurde ich leider darüber informiert, dass es sich bei dem Artikel nicht um einen Auszug aus dem Roman handelt.

Schwarzer Frost“ klingt jedoch auch interessant und in der Leseprobe konnte ich mich davon überzeugen, dass der Autor sein Handwerk zu verstehen scheint. Ich hätte gleich noch weiter lesen können. (Wenn das jetzt sehr kritisch klingt, liegt das wohl daran, dass ich zuletzt ab und zu Rezensionsexemplare von Debütautoren angeboten bekomme, bei deren Stil sich mir die Zehennägel hochrollen.)
Es geht um einen Journalisten, der in seiner Wohnung seinen Kollegen, einen Radiomoderator, erwartet. Währenddessen wird im klar, wie sehr er diesen Menschen verabscheut und beschließt, ihn zu töten. Die Gedanken kreisen und der Plan nimmt Form an, als er an seinem Gast etwas entdeckt, das ihn verstört. (frei nach der Inhaltsangabe)

Das Buch wandert jetzt auf jeden Fall auf meinen Weihnachtswunschzettel und hoffe, es klappt mit dem Erscheinungstermin (28.11.2012). Im nächsten Jahr werdet Ihr sicher hier auf diesem Blog davon hören.

© Tintenelfe

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. davidwonschewski
    Nov 21, 2012 @ 08:38:53

    Vielen Dank für die wärmenden Worte. Da schmilzt er doch fast ein wenig hinweg, der „Schwarze Frost“. Habe diesen Blog hier selbstredend auch gleich erwähnt…

    http://www.facebook.com/david.wonschewski

    Zum einen, natürlich, um das kleine Lob stolz zu verbreiten – welcher Schreiber bliebe davon unberührt? – zum anderen, um diesen Bücher-Blog zu verbreiten. Bereits ein Blick auf die Buchauswahl zeigt mir, dass regelmäßig was für mich zu finden sein wird hier. Thematisch geht es in die (für mich) richtige Richtung, wunderbar.
    Mit den besten Grüßen, dem ehrlichsten Dank und einer großen Portion Interesse an den kommenden Einträgen,

    David Wonschewski

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Nov 21, 2012 @ 14:52:43

      Danke, ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Du öfter hier vorbei schaust.
      Ich stöbere eigentlich recht selten ziellos in den Blogs, weil ich recht viele abonniert habe und mit dem Lesen sowieso nicht nachkomme. Umso mehr freute es mich natürlich, über so ein „Schätzchen“ zu stolpern und das musste dann auch gleich erwähnt werden. Ich bin wirklich sehr gespannt auf den „Schwarzen Frost“.

      Grüße von der Tintenelfe

      Gefällt mir

      Antwort

  2. Aki
    Nov 19, 2012 @ 09:25:10

    Hier ist’s total diesig und nebelig,aber ist auch egal,da ich mit Tochterkind im krank im Bett rumhänge^^
    Schönen Start in die Woche..
    Lg Aki

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: