Ich freue mich auf… Neuerscheinungen im September

Neuerscheinungen

Nun neigt sich der August dem Ende zu und damit verabschiedet sich auch bald der Sommer. Ein wenig wehmütig werde ich da schon, aber die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt muntern wieder auf. Und wenn im Garten das Gemüse geerntet ist, bleibt auch wieder mehr Zeit zum Lesen. Daher freue ich mich schon auf die neuen Bücher, die es im September in den Auslagen der Buchhandlungen zu finden gibt.

Ein Klick auf das Cover führt zur Verlagsseite.

Cover Und wieder geht eine neue Trilogie an den Start.

Inhalt:
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten… (Inhaltsangabe vom Verlag)

Leseprobe

Cover Mit Spannung erwarte ich den zweiten Teil der Legend-Trilogie. Er erscheint am 16. September, und dann werden wir endlich erfahren, wie es mit June und Day weitergeht.

Inhalt:

Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen.
Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten. Eine Tat, die all dem Unrecht und der brutalen Unterdrückung ein Ende bereiten könnte.
Als June jedoch begreift, dass der neue Elektor ganz anders ist als sein Vorgänger, beginnt sie zu zweifeln:
Was, wenn Anden einen neuen Anfang darstellt?
Was, wenn politische Veränderung nicht unbedingt Tod, Vergeltung und Gewalt bedeuten muss?
Was, wenn die Patrioten falsch liegen? (Inhaltsangabe vom Verlag)

Cover Und noch ein zweiter Teil! Obwohl der erste Teil „Earth Girl – Die Prüfung“ mich nicht vollenends überzeugen konnte (Rezension), möchte ich der Fortsetzung gern eine Chance geben, da die Idee zur Story schon etwas Besonderes hat. „Earth Girl – Die Begegnung“ erscheint am 2. September.

Inhalt:

Als «Earth Girl» gehört Jarra zu den Ausgestoßenen, den Menschen ohne Wert. Mit diesem Schicksal wollte sich die streitlustige junge Frau noch nie abfinden. Doch an einer Tatsache kann auch Jarra nichts ändern: Sie gehört zu den wenigen, die aufgrund eines Gendefekts nicht teleportieren können. Während der Rest der Menschheit fremde Galaxien entdeckt, bleibt für sie nur ein Ort: der blaue Heimatplanet. Der allerdings ist in höchster Gefahr. Der erste Kontakt mit außerirdischem Leben steht bevor. Und die Fremden drohen mit der Vernichtung der Erde … Um Jarra und ihre Freunde sammelt sich eine Widerstandsgruppe, aber ist der Rest der Menschheit ebenfalls bereit, für den Planeten der Zurückgelassenen zu kämpfen? (Inhaltsangabe vom Verlag)

Cover Außerdem erscheint am 9. September der inzwischen elfte Teil der Rachel-Morgan-Reihe von Kim Harrisson. Ich muss zugeben, ich komme schon gar nicht mehr hinterher.

Inhalt:

Rachel Morgan hat es vermasselt: Durch einen Fehler ihrerseits beginnt das Jenseits zu schrumpfen. Sollte es ganz verschwinden, bedeutet das das Ende für Vampire, Feen und Hexen. Als dann auch noch ihr Patenkind von wütenden Dämonen entführt wird, bleibt Rachel nichts anderes übrig, als ins Jenseits zurückzukehren, sich ihren Feinden zu stellen und die Apokalypse aufzuhalten. Unmöglich? Nicht, wenn man Rachel Morgan heißt! (Inhaltsangabe vom Verlag)

Cover Eine Reihe, die ich sehr mag, die allerdings eher jüngere Leser anspricht, ist „Septimus Heap“. Mit „Fyre“ erscheint am 30. September der nunmehr siebte und letzte Teil um den siebten Sohn eines siebten Sohnes.

Inhalt:

Endlich sind Septimus, Jenna und Beetle 14 Jahre alt und nehmen wichtige Rollen in ihrer magischen Welt ein: Beetle ist Obermagieschreiber im Manuskriptorium, Prinzessin Jenna wird zur Königin gekrönt, und Septimus kämpft entschlossen gegen die Überreste der dunklen Sphäre. Um die Macht des doppelgesichtigen Ringes zu zerstören, entfesselt er die Magie aller Magien: Fyre. Nur wenn er seine Fähigkeiten und seine Loyalität gegenüber der Außergewöhnlichen Zauberin Marcia Overstrand und dem Alchemisten Marcellus Pye beweisen kann, wird er der 777. Außergewöhnliche Zauberer. (Inhaltsangabe vom Verlag)

Cover Und last but not least, eine Neuerscheinung, die Mädchenherzen höher schlagen lässt. Mit „Pinguin in Not!“ erscheint am 26. September der neunte Band  mit der Tierdolmetscherin Liliane Susewind.

Inhalt:

Seit die Bewohner der neuen Pinguin-Anlage eingezogen sind, geht es im Zoo drunter und drüber. Vor allem der kleine Brillenpinguin Yuki macht Lilli Sorgen: Er würde so gern fliegen können – wie ein richtiger Vogel. Aber Pinguine können nun mal nicht fliegen! Gelingt es Lilli und Jesahja, ihm seinen Herzenswunsch zu erfüllen? (Inhaltsangabe vom Verlag)

Advertisements

20 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. lesenundmehr
    Aug 29, 2013 @ 00:30:40

    Auf Throne of Glas freue ich mich sehr und auf Legend…. natürlich, wie kann es anders sein? 😉

    Gefällt mir

    Antwort

  2. hisandherbooks
    Aug 26, 2013 @ 18:32:11

    Auf Legend freuen sich gerade alle 🙂
    Liliane Susewind klingt ja auch toll ❤
    Leider etwas 'mädchenlastig' 🙂

    Glg
    Steffi

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Aug 27, 2013 @ 14:20:08

      Ja, meine Mädchen finden sie super und die Große kauft die Bücher sogar vom Taschengeld – als Hardcover. Ist eben Mamas Tochter. 😉

      Gefällt mir

      Antwort

      • hisandherbooks
        Aug 27, 2013 @ 14:34:11

        Wie alt ist deine Tochter?

        Gefällt mir

      • Tintenelfe
        Aug 27, 2013 @ 14:51:45

        Die Große wird demnächst 10, die kleine 8 Jahre alt.

        Gefällt mir

      • hisandherbooks
        Aug 27, 2013 @ 18:38:10

        Colin kriegt noch gar kein Taschengeld 😮
        Bei dir nur die Große oder auch die 8-jährige?

        Gefällt mir

      • Tintenelfe
        Aug 27, 2013 @ 20:34:08

        Beide. Angefangen hatten wir mit 10 Cent pro Lebensjahr und Woche. Angepasst haben wir es bis heute nicht, weil sie immerzu was von den Großeltern zugesteckt bekommen. Deshalb finde ich auch, dass sie sich Bücher und Spiele selber kaufen können, wobei ich ihnen auch was ertausche. Und die Bücherei gibt es ja auch noch.

        Gefällt mir

      • hisandherbooks
        Aug 27, 2013 @ 20:40:36

        Die ist bei uns eine echte Zumutung, vor allem was Öffnungszeiten angeht – und dann das Parken und und und.
        Von Colins gespartem Geld gibt’s immer Lego ❤

        Gefällt mir

      • Tintenelfe
        Aug 27, 2013 @ 21:04:35

        Parken kann man gut, aber leider nicht kostenlos. Die Öffnungszeiten sind super. Jeden Samstag bis mittags und in der Woche bis 19 Uhr. Und das Angebot ist toll, deshalb leihe ich auch immer mehr aus als ich lesen kann. 🙂 Die Kleine bemängelt nur, dass es „Mia & me“ nicht als Bücher gibt. Nur als DVD und das mag sie nicht.
        Und bei uns war es immer Playmobil. Gerade findet die Große, dass sie zu alt dafür ist, aber sie haben trotzdem am WE stundenlang gespielt.

        Gefällt mir

      • hisandherbooks
        Aug 27, 2013 @ 21:17:14

        Gucken würden meine gerne… Alle beide. Aber mehr als Sandmann für den Kleinen und Logo/Pur+ für den Großen ist im Normalfall nicht drin.

        Die Mia and me Bücher hab ich für die Tochter meiner Freundin mal alle bei rebuy mitbestellt – die liebt sie auch 🙂

        Gefällt mir

      • Tintenelfe
        Aug 28, 2013 @ 10:18:08

        Finde ich gut. Bei uns gibt es auch nur TV in geringem Maße. Pur+ finden sie super, wenn sie mal dran denken. Von „Mia & me“ haben wir mal 5 Minuten geguckt, dann war es ihnen zu gruselig. Lesen ganz anders zu sein, da kann man ja die Bilder selber bestimmen.

        Gefällt mir

      • hisandherbooks
        Aug 28, 2013 @ 10:26:39

        So geht es Colin mit Harry Potter und den Percy Jacksons oder dem Hobbit. Lesen okay, aber schauen? Lieber nicht 🙂

        Gefällt mir

      • Tintenelfe
        Aug 28, 2013 @ 10:40:01

        Wie alt ist Colin?
        Meine Große hat von Harry Potter schon soviel gehört, dass sie kein Interesse daran hat. „Mama, … hat erzählt, dass da ein Mann mit zwei Gesichtern ist. Stimmt das?“ Sie konnte zwei Nächte nicht schlafen.
        Die Kleine ist aus anderem Holz geschnitzt. Sie wollte gern die Filme sehen. Daraufhin meinte ich, dass sie die gucken könne, wenn sie die Bücher selbst gelesen habe. Mit 6 Jahren kam sie dann an, sie könne ja jetzt lesen und wolle jetzt „Harry Potter“ haben. In Vertrauen auf meinen Instinkt habe ich ihr widerspruchslos den ersten Band in die Hand gedrückt. Nach 2 Seiten hat sie mir das Buch wiedergegeben und gemeint, dass sie doch noch warten könne. Wie erwartet, war es zu schwer. 😉
        Seitdem ist das Thema erst mal abgehakt. Bevor sie 10 ist, muss das auch nicht sein.

        Bei „Harry Potter“ habe ich manchmal auch das Gefühl, dass die Bücher einen gewissen Coolness-Faktor haben. Ein Junge aus der Klasse meiner Großen hatte in der Bücherei Band 4 und 7 ausleihen wollen. Ich war etwas verwirrt und fragte, ob er die nicht in der richtigen Reihenfolge lesen wolle. Ach nein, das müsse er nicht, meinte er großspurig abwinkend. Von der Mutter weiß ich, dass ihm die Geschichten Angst machen und er die Bücher nicht liest, sondern sich erzählen lässt. Aber vor den Jungs aus der Klasse kam das bestimmt cool an. 😉

        Gefällt mir

      • hisandherbooks
        Aug 28, 2013 @ 11:54:39

        Colin hat nur Harry Potter 1+2, danach wurde es ihm zu gruselig. Hab die Bücher sogar vorgelesen, kurz bevor er dann selbst lesen konnte 🙂
        Dann hat er zunächst Erstleser-Bücher gefressen, stapelweise jeden Tag, bis wir gesucht haben, was er an ‚Jugendbüchern‘ lesen kann 🙂

        Für Colin sind die Warrior Cats das Must-Read schlechthin – das erzählt er jedem aus seiner Klasse – Harry Potter ist bei denen allen schon fast ‚out‘ 🙂

        Gefällt mir

  3. Schnuffelchen
    Aug 26, 2013 @ 17:39:41

    Auf Throne of Glass freue ich mich schon wie bolle. Ich hab mich bei LB für die Leserunde beworben. DTV hat wirklich gute Fantasyliteratur in Programm und klasse Cover dazu.

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Anja
    Aug 26, 2013 @ 12:44:49

    Ach da fällt mir noch ein: Die Reihe von Angie Sage sollte ich endlich mal beginnen, sor allem, weil der letzte Band jetzt erscheint! Da kann ich ja dann direkt durchlesen =) Ich freue mich auch darauf schon sehr =)

    Nochmal LG
    Anja

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Aug 27, 2013 @ 14:22:01

      Oh ja, das solltest Du. Als ich damit angefangen habe, wusste ich gar nicht, dass es so viele Teile werden würden und schon gar nicht, dass es so viele Jahre dauern würde bis sie alle erschienen sind. Aber 7 ist natürlich die perfekte Anzahl für „Septimus Heap“. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

  5. Anja
    Aug 26, 2013 @ 12:42:49

    Huhu,

    wollte dir nur sagen, dass Earth Girl schon draußen ist! Es kam bereits letzte Woche bei mir an und ich freue mich schon sehr es zu lesen!

    LG
    Anja

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: