Empfehlungen vom Bücherstammtisch [Buchtipps]

Logo Es ergab sich vor einigen Monaten im Büro zwischen Kopierer und Teeküche: Wann immer meine Kolleginnen Imke, Cerstin und ich uns trafen, dauerte es nicht lange und es ging um Bücher. Das könnte doch auch gemütlicher gehen und vor allem mit mehr Ruhe und Zeit, dachten wir uns recht bald. Also gründeten wir einen Bücherstammtisch, zu dem wir gleich noch drei weitere Kolleginnen einluden. Wir probierten einige Kneipen im Braunschweiger Univiertel durch und landeten schließlich in „Lothars Dialog“. Hier fühlen sich Bücherverrückte sofort heimisch, denn im Eingangsbereich steht eine ausrangierte englische Telefonzelle, die von einer Gruppe „Bookcrossers“ zum Bücherregal umfunktioniert wurde. Leider der einzige Bücherschrank, den ich in Braunschweig kenne. Von Anfang an bringt zum Bücherstammtisch jeder ein Buch mit, das er den anderen empfehlen möchte. Das können ganz aktuelle Bücher sein oder aber Bücher, die einen schon ein ganzes Leben begleiten. So unterschiedlich wie wir sind, kommen hier immer die spannendsten Buchtipps zusammen. So liest Imke zum Beispiel gern amerikanische Schriftsteller, Cerstin hat es gern anspruchsvoll und bei Elke darf es auch schon mal ein Kinderbuch sein. Ich hingegen bin die Fantasyexotin, versuche aber mich damit zurückzuhalten. Inzwischen sind es nicht mehr nur wir Kolleginnen, sondern es haben noch mehr Buchfreunde zu uns gefunden. Wir treffen uns etwa alle vier bis sechs Wochen und freuen uns über jeden, der dazu kommen mag. Bringt einfach nur ein Buch mit, das Ihr empfehlen wollt und erzählt etwas darüber. Heute abend ist es wieder soweit. Hier präsentiere ich euch die

Buchtipps vom Februar

Cerstin fand die unterschiedlichen Sprachstile und Erzählweisen von Saša Stanišic spannend:Stanisic - Vor dem Fest

Imke entdeckte für sich die Kurzgeschichten von Raymond Carver, die in der Originalversion erstmals ohne die starken Kürzungen des Lektors erschienen sind. Carver - Beginners

Jutta begeisterte sich für den Briefroman „Adressat unbekannt“ und hat dem Klappentext nichts hinzuzufügen Kressmann - Adressat unbekannt

Elke amüsierte sich köstlich mit Rath - Und Gott sprach: Wir müssen reden

Ich schwärmte von „Wer die Nachtigall stört“, ein Buch das ich kurz zuvor auch auf dem Blog rezensiert hatte.Cover (c) Rowohlt Verlag Natürlich bleibt man im Gespräch nicht nur bei den vorgestellten Büchern. Dieses Mal ging es auch um David Safiers „Jesus liebt mich„, „Das Evangelium nach Pilates“ von Eric-Emmanuel Schmitt, Andreas Eschbach und nicht zu vergessen „Shades of Grey„.

Advertisements

12 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Büchernische
    Apr 25, 2015 @ 12:22:15

    Liebe Mona,

    Adressat unbekannt steht auch noch auf meiner Leseliste, darauf bin ich sehr gespannt. So ein Bücherstammtisch ist eine absolut tolle Idee! Schade, dass ihr so weit weg seid 😉

    Liebe Samstaggrüße und Happy World Penguinday 🙂

    Sandra ♥

    Gefällt mir

    Antwort

  2. irveliest
    Apr 12, 2015 @ 14:56:56

    Danke für diese zusammengewürfelten Tipps….. Die meisten Titel kannte ich noch gar nicht, aber Adressat unbekannt ist für mich auch ein ganz starkes Buch!!

    Ganz super wäre es, wenn du zu jedem empfohlenen Titel ein kurzes Statement deiner buchigen Kollegen dazu schreiben könntest, so für den ersten Eindruck 😉
    Ansonsten gehe ich stöbern, wenn mir ein Titel oder Cover supergut gefallen.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. Ela´s Büchertruhe
    Apr 12, 2015 @ 08:15:54

    Guten Morgen Mona,
    ach ich beneide Dich um den Bücherstammtisch 🙂 Eine Freundin und ich wollten damals auch einen hier in der Region aufziehen aber irgendwie mangelte es an Leser und Interesse 🙂
    Danke für den Buchtipp „Adressat unbekannt“ ich hab es sofort auf die Wunschliste gepackt 🙂
    Wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Sonntag,
    LG Ela

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  4. nettebuecherkiste
    Apr 10, 2015 @ 12:55:59

    Ich hätte auch total Lust auf so einen Stammtisch, hab aber noch keine Leute gefunden, seufz…

    Gefällt mir

    Antwort

  5. Buchschätzerin
    Apr 09, 2015 @ 18:02:17

    Liebe Mona,
    Ich würde auch gerne mal mitkommen, dann kreuzen sich deine Leseteams, ist das okay?
    Liebe Grüße
    Deine Buchschätzerin

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Apr 09, 2015 @ 19:22:18

      Selbstverständlich, immer, sehr gerne! Ich finde, es gibt nichts Schöneres als wenn sich meine Bücherrunden treffen, mischen, austauschen, kennen lernen! Meinen Geburtstag habe ich ja in diesem Jahr ausfallen lassen. 😦
      Bis morgen!

      Gefällt mir

      Antwort

  6. Philip
    Apr 09, 2015 @ 07:21:47

    Guten Morgen,

    dass ist eine unglaublich tolle Idee und dann auch noch vergleichsweise in meiner Nähe. Heute wäre das zwar zu spontan aber ich überlege, mal zum nächsten dazuzustoßen?! 🙂

    Liebe Grüße
    Philip

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Apr 09, 2015 @ 09:01:36

      Hallo Philip,

      das wäre toll, wir freuen uns über jeden, der den Stammtisch bereichert. Wir legen heute den nächsten Termin fest. ich kündige ihn immer in den Monatsrückblicken und demnächst auch in den „Empfehlungen vom Bücherstammtisch“ an.
      Würde mich jedenfalls sehr freuen.

      Liebe Grüße
      Mona

      Gefällt mir

      Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: