Im Namen des Buches unterwegs…

(c) sammo241Ein Blick auf den Kalender zeigt es, die nächsten Tage muss meine Familie stark sein, denn ich habe fast jeden Tag einen „Büchertermin“. Obwohl sich meine jeweiligen „Büchergruppen“ nur alle vier bis 6 Wochen treffen, kommt dieses Mal alles zusammen. Mein Blog wird also in den nächsten Tagen zurückstehen müssen und da ich auch nur abends zum Lesen komme, werde ich wohl wieder ewig an einem Buch hängen.

Heute Abend geht es los, mit dem offenen Bücherstammtisch, den ich gerade vorgestellt habe und dessen Tipps ich in Zukunft gern mit Euch teilen möchte. Ich überlege gerade, welches Buch ich vorstellen möchte.

Morgen Abend kommen dann die Buchschätzer, mein Lesekreis, der aus sieben Bücher liebenden Menschen besteht. Es wird eine Französische Zwiebelsuppe geben, die mein Mann so gut wie niemand sonst auf der Welt kochen kann und jeder bringt noch eine Kleinigkeit (vor allem Wein) mit. Unser gemeinsames Thema lautet „Martin Suter“ und ich habe mir das aktuelle Buch „Montecristo“ ausgesucht.

Am Samstag werde ich mit meinen beiden Großen endlich wieder in die Bücherei gehen. Die Tinteneule will sich was für die Schule ausleihen und das Tintenkäuzchen einfach mal stöbern. Ich vermute, ich selbst kann dann auch nicht widerstehen.

Mein anderer Lesekreis, der einfach Buchclub genannt wird, bei dem wir fünf Frauen sind, trifft sich dann am Montag Abend. Wir wollten etwas von Haruki Murakami lesen und ich habe gestern endlich mal mit „Gefährliche Geliebte“ angefangen. Hoffentlich schaffe ich es bis dahin!

Gar nicht mehr auf dem Schirm hatte ich die Vorstandssitzung unseres kleinen Vereins „Lamme Liest! e.V.“ am Dienstag. Das ist ein Verein, der sich vor einigen Jahren zur Unterstützung der Ortsbücherei gegründet hat. Zweimal im Jahr organisiert der Verein Lesungen und einen Bücherbasar. In den Vorstand bin ich quasi aus Versehen geraten, das heißt, ich konnte nicht Nein sagen als bei der Wahl genauso viele Mitglieder wie zu besetzende Posten anwesend waren. Also bin ich jetzt seit Anfang März Beisitzerin und darf meinen Senf dazugeben. Eine Lesung, die wir im Herbst anbieten wollen, habe ich auf der Buchmesse auch schon mit der Autorin Evelyn Barenbrügge abgesprochen. Sie hat bereits vor vier Jahren ihren Roman „Leeres Versprechen“ bei uns vorgestellt. Dieses Mal wird es ihr neuer Roman „Tayfun“ sein, der gerade erschienen ist.

Bis zur nächsten „Lammer Leselust“ in der Schulbücherei ist es dann aber doch noch ein paar Tage hin, so dass ich genug Zeit haben werde, ein Buch zu lesen, das ich den Kindern vorstellen möchte. Die „Lammer Leselust findet einmal im Monat an einem Nachmittag in der Schule statt. Eine Lehrerin und bis zu drei Mütter stellen Bücher aus der Schulbücherei vor, damit die Kinder die tollen Schätze kennen lernen. Witzigerweise wollen die Kinder die vorgestellten Bücher auch immer sofort ausleihen.

So werde ich in den nächsten Tagen zumindest abends nur wenig Zeit für die Familie haben. Gut, dass alle soviel Geduld mit der bücherverrückten Mama haben!

Eure Tintenelfe

Advertisements

8 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Nicole Wagemann
    Apr 24, 2015 @ 00:10:05

    Huhu Mona!

    Bei dem Titel musste ich einfach mal reinsehen, was es so alles für buchige Termine gibt *G*

    Wahnsinn! Ich wäre ja schon echt froh, wenn ich hier einen Lesekreis oder Buchclub hätte, aber leider verliefen alle meine Versuche Teilnehmer dafür hier in unserem kleinen Ort zu finden, im Sande. Sehr schade.

    Und eine Bücherei haben wir auch nicht. Aber ich kann mir vorstellen, wie schön der Besuch selbiger für und auch mit deinen Kleinen ist 🙂

    Finde ich sehr schön! 🙂 Viel Spaß bei allem was noch ansteht (oder ist mittlerweile alles durch? ich hab die Daten jetzt nicht nachgerechnet o.O)

    GlG,
    Nicole

    Gefällt mir

    Antwort

    • Tintenelfe
      Apr 24, 2015 @ 07:04:45

      *lach* Ich bin schon durch. Gestern war die „Lammer Leselust“ und nun wird es erst einmal ruhiger und ich komme hoffentlich wieder mehr zum Lesen und Bloggen. Ich empfinde diese Aktivitäten als unglaubliche Bereicherung, aber alles auf einmal ist manchmal etwas viel. Lesekreise schrecken manche Leute ab, weil sie befürchten, Bücher lesen zu müssen, die sie nicht mögen. Ein Bücherstammtisch hat, denke ich, eine geringere Hemmschwelle, deshalb wird unsere Runde auch immer größer. Vielleicht wäre das ja eine Alternative?

      Liebe Grüße
      Mona

      Gefällt mir

      Antwort

  2. Sunshine
    Apr 13, 2015 @ 11:19:59

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß, meine Liebe!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. irveliest
    Apr 12, 2015 @ 14:50:04

    Sehr genial, was du so schreibst!!! Bisher habe ich hier noch keine Buchgruppe ausgraben können und ich bin auf die eher virtuelle Blog- und Leserebene angewiesen….aber auch diese Kontokte und der Austausch machen mir sehr viel Spaß!
    Montecristo habe ich schon im Regal stehen…

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Tintenelfe
      Apr 12, 2015 @ 15:52:47

      Ich hatte auch erst keine Gruppe gefunden, also habe ich mir jemanden gesucht, der mit mir zusammen eine gründet. So entstand unser Buchclub. Witzigerweise hat „die Buchschätzerin“ gleichzeitig auch einen Lesekreis gründen wollen und wandte sich dafür an die große Buchhandlung hier. Eine Freundin von mir machte mich darauf aufmerksam, weil sie dachte, dass ich das sei.
      Vielleicht findest du ja jemanden, mit dem du zusammen den ersten Schritt wagen könntest. Vielleicht ein Bücherstammtisch für den Anfang, das gemeinsame Lesrn schreckt viele ab, aber das kann sich dann ja daraus entwickeln.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

  4. NiWa
    Apr 09, 2015 @ 18:26:19

    Was für ein aufregenden Buchleben du hast! 🙂 Schön, dass deine Familie so großartig ist. Hört sich zwar anstrengend aber auch nach sehr viel Spaß an.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: