Hurra, ich habe Geburtstag! [Babytalk]

PurzelkerzeIch weiß, ich habe euch so lange nichts mehr erzählt und dabei gibt es doch immer so viel zu berichten. Heute habe ich meinen ersten Geburtstag. In den letzten Tagen hat meine Mama ständig so Sachen gesagt wie „Vor einem Jahr um diese Zeit, da habe ich… Elefantenbeine in einen Wassereimer gestellt; Wehen gehabt; die Oma angerufen, damit sie kommt; den Lesekreisabend verpasst; gejammert, weil die Wehen wieder weg waren; einen Spaziermarsch gemacht, damit sie wieder kamen…“ und dergleichen mehr. Aber ich kann es ja schon sehr genießen, wenn sich alles um mich dreht.

Mama behauptet, dass ich ja gar nicht laufen lernen müsste, weil mich ständig jemand trägt. Dabei kann ich schon ganz gut stehen – solange ich es nicht merke. Dann setze ich mich vor Schreck hin.

MeerschweinchenAuch wollen jetzt immer alle, dass ich etwas vorführe. So werde ich gefragt, wie groß ich sei und ich muss dann die Arme hochreißen. Sie freuen sich dann wie verrückt, was mich immer sehr erheitert. Auch behaupten sie, dass Hunde „wauwau“ machen, der Nachbarshund aber macht ganz sicher „he he he“ also mache ich das auch so. Der Hund heißt schließlich Barky, also muss er es wohl wissen. Tiere finde ich überhaupt ganz toll. Daher freue ich mich, wenn wir zu den Pferden gehen. (Die übrigens nicht „Hühüh“ machen, sondern „Brw“ schnauben, das habe ich ganz genau gehört!) Ich durfte sogar schon mal mit meinen großen Schwestern eine Runde drehen – total cool! Vögel und Katzen mag ich auch, aber die lassen mich immer nicht an sich heran. Dafür aber unsere Meerschweinchen. Ich füttere sie gern mit Gänseblümchenköpfen, abgerupften Grashalmen und Resten aus der Küche. Wobei ich die eigentlich auch selbst gern esse. Mama wundert sich immer, dass die sonst so scheuen Meerschweinchen keine Angst vor mir haben, aber vielleicht liegt das auch daran, dass wir die gleiche Quietschsprache sprechen.

Das Essen ist auch so ein Dauerthema. Da ich ein kleines Fliegengewicht bin, gucken auch immer alle ganz genau. Die Kinderärztin meint, Mama soll viel Öl und Sahne ins Essen tun, aber ich finde, ich weiß schon ganz gut, wieviel ich brauche. Am liebsten habe ich ja kleine Stückchen, die ich mir selbst in den Mund stecken kann. Mama meint, man müsse die aber auch kauen, aber was weiß die Mama schon?! Ich lege mir auch immer kleine Vorräte an: in den Haaren, auf dem Schoß und vor allem auf dem Fußboden. Wenn Mama nicht schnell genug ist, kann ich einfach später auf dem Boden weiter essen. Mit Butter in den Haaren kann man übrigens tolle Frisuren zaubern und das beste daran ist, dass man danach in die Badewanne darf.

Es gibt ja nichts Schöneres als Wasser! Ich weiß schon, dass man beim Hände waschen die Ärmel hochschieben muss, dann lässt Mama mich auch planschen. Die Dusche macht so schönes Prickelwasser ins Gesicht und das Baden mit meinen Schwestern ist sowieso das Allerbeste. Dann kann man Boote fahren lassen und alle nass spritzen. Als es jetzt ganz warm war, durfte ich auch in ein kleines Planschbecken. Das war toll. Ich kannte so etwas natürlich schon vom PEKiP.

In der BüchereiDa gehen wir nämlich immer noch hin, auch wenn am Donnerstag das letzte Mal ist. Eine Zeit lang fand ich es dort richtig doof. Ich wollte lieber bei Mama sein und nicht so viele Leute um mich herum haben. Schon gar nicht mochte ich es leiden, wenn mich jemand ansprach oder anfasste. Das war allerdings nicht nur beim PEKiP so und auch jetzt mag ich noch nicht gern von Fremden angesprochen werden. Die Leute sagen dann immer „Was hat sie nur?“ oder sagen sich gegenseitig „Sie hat Angst vor dir!“. Das ist echt albern, ich mag es nur nicht, wenn mir fremde Leute auf die Pelle rücken. Wenn ich sie erst besser kenne, dann sieht das ganz anders aus. (Papa meint übrigens, Mama soll sagen, ich hätte einfach nur Angst, dass Falten ansteckend sein könnten.)

BücherregalJetzt wollt ihr bestimmt noch wissen, ob ich Bücher mag! Nun, wie sollte ich nicht? Hier lesen ja alle gern und ich freue mich ganz besonders, wenn mich jemand auf den Schoß nimmt und mit mir ein Buch anschaut. Ich habe ganz viele Bücher mit Tieren darin. Mama macht dann lustige Geräusche, die wohl Tiersprache sein sollen. Ich erinnere nur an die Hunde und Pferde. Am meisten macht mir natürlich das Blättern Spaß und Mama redet dann immer ganz, ganz schnell, damit sie noch sagen kann, was da eben zu sehen war. Ich glaube, sie kann gar nicht abwarten, bis sie mir richtige Geschichten vorlesen kann. Sie macht jetzt schon immer so Geschichten-Fingerspiele. Da finde ich es besonders lustig, ihre Finger festzuhalten. (So können Himpelchen und Pimpelchen nicht im Berg verschwinden und das Krokodil hat auch keine Chance den Kasper zu fressen.)

GeschenkeSo, ich werde jetzt mal meinen Geburtstag genießen, was immer das auch sein soll. Auf jeden Fall gibt es hier gerade Luftballons – die kannte ich bisher nur aus dem einen Buch. Heute morgen hatte ich auf meinem Platz eine Eisenbahn mit einer Kerze, das hat mich sehr begeistert und den Puppenwagen, den Mama und Papa vom Dachboden geholt haben, muss ich auch noch weiter ausprobieren. Damit kann man nämlich prima durch das Wohnzimmer schieben. Außerdem habe ich von meinen großen Schwestern ein tolles Haus aus einem großen Pappkarton mit Tür und Fenstern bekommen. Darin kann man so herrlich verstecken spielen.

Alles Liebe
Euer Purzelchen

– Mehr Babytalk

Advertisements

13 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. nettebuecherkiste
    Jun 16, 2015 @ 17:16:30

    Nachträglich herzlichen Glückwunsch! So ein erster Geburtstag ist doch was Tolles 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Buchschätzerin
    Jun 15, 2015 @ 21:00:17

    Liebe Mona,
    Alles Liebe für das Purzelchen! Unglaublich, dass sie schon ein Jahr alt wird! Ich hoffe, Ihr alle habt ordentlich gefeiert! Herzliche Grüße von der Buchschätzerin

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Katja
    Jun 15, 2015 @ 18:00:58

    Alles Liebe und Gute für das Purzelchen und natürlich auch für die Mama.
    Ein Jahr schon … ich werd verrückt 🙂
    LG Katja

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Evanesca Feuerblut
    Jun 15, 2015 @ 17:29:04

    Happy Birthday an das Purzelchen ❤

    Gefällt mir

    Antwort

  5. Hannelore Kühlcke
    Jun 15, 2015 @ 16:55:49

    Happy Birthday Purzelchen – egal was alle rund um dich herum sagen, machen und tun – es ist dein Tag und irgendwann wirst du verstehen, warum manche so komische Gesichter ziehen (Grimassen), Laute von sich geben, die selbst du als Baby nicht verstehst.
    Knuddels — eine unbekannte „Tante“ aus dem Internet, deren Enkel mit zweieinhalb Jahren sie total begeistert.

    Gefällt mir

    Antwort

  6. tigger0705
    Jun 15, 2015 @ 14:52:10

    Herzlichen Glückwunsch Purzelchen!!! ❤ Du hast aber schon viel erlebt und so groß bist du geworden. Ich kann dich auch gut verstehen. Wenn Fremde einen auf die Pelle rücken. Wobei ich an dir wohl auch nicht vorbeigehen könnte. 🙂

    Hab einen tollen Geburtstag!!!

    Lg Mel

    Gefällt mir

    Antwort

  7. Lesemaus im Schafspelz
    Jun 15, 2015 @ 14:42:59

    Hihihi, Purzelchen, eins muss man dir lassen: Humor hast du!
    Lass dich schön feiern und haben einen wunderschönen ersten Geburtstag!
    Und nachher gaaaanz kräftig pusten – die erste Kerze auf der eigenen Torte! – und was Schönes wünschen 😉

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    Antwort

  8. Moni
    Jun 15, 2015 @ 13:50:07

    Alles Gute zum Geburtstag 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  9. Janice
    Jun 15, 2015 @ 10:54:26

    Hach, wie süß! Dem Purzelchen alles Gute zum Geburtstag wünsche!

    Die Zeit vergeht wie im Flug, dabei will man sie manchmal einfach anhalten 😉

    Alles Liebe weiterhin >3

    Janice

    Gefällt mir

    Antwort

  10. irveliest
    Jun 15, 2015 @ 10:40:26

    Liebes Purzelchen,
    auch von mir alles Liebe und Gute zum Geburtstag….dass du immer neue Verstecke für deine Vorräte findest – dafür ist es übrigens hilfreich, wenn man laufen kann und nicht getragen wird 😉 – und viel Spaß mit den Butterfrisuren!
    Hab einen tollen Tag…und lass´ dich nicht ärgern, von niemandem!
    LG Heike

    Gefällt mir

    Antwort

  11. Sabine K.
    Jun 15, 2015 @ 09:39:41

    Alles alles Liebe, Du kleines wundervolles Purzelchen ❤

    Und Dir, liebe Mama, auch alles Liebe :*

    Liebste Grüße
    Bine

    Gefällt mir

    Antwort

  12. Miri
    Jun 15, 2015 @ 08:58:02

    Liebes Purzelchen, du erzählst ja ganz toll und lebendig aus deinem Leben! Ich wünsche dir einen ganz tollen Tag. Bestimmt haben dir schon ganz viele gesagt, dass der erste Geburtstag etwas besonderes ist und du fragst dich, was die nur alle wollen, aber glaube mir, der erste Geburtstag ist ein großer Schritt und vor allem für die Mama etwas besonderes. Also, lass die Leute ruhig alle reden, genieße die Aufmerksamkeit und lass dich schön feiern.

    Gefällt mir

    Antwort

  13. Ela
    Jun 15, 2015 @ 08:20:53

    Ach Purzelchen, alles alles Liebe zum Geburtstag! Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag mit vielen bunten Geschenken 🙂
    Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht und es gibt noch so vieles zu lernen 🙂
    Dein Papa hat völlig Recht, was müssen die fremden Leute auch einem immer so auf die Pelle rücken?
    Aber wie sagte Deine Schwester bereits? Du hast halt diesen Niedlichkeitsfaktor *kicher*
    Ob Du wohl mit der Butter in den Haaren einen neuen Frisurentrend schaffst? *gg*
    Also noch mal alles Liebe von mir, hab einen wunderschönen Tag und ich hoffe wir lesen bald wieder mehr von Dir 🙂
    LG Ela

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: