Katrin Lankers: Verrückt nach New York – Regen im Herzen (3) [Rezension]

Cover (c) Coppenrath Verlag

Inhalt:
Maxis erster Frühling in New York beginnt mit einem bösen Erwachen. Es tröpfelt durchs Dach und der Elan, mit dem die fünf Bewohner des Pinkstone-Hauses die Renovierungen begonnen haben, lässt deutlich nach. Eine glückliche Fügung bringt Maxi auf die Idee, selbst das Geld für  Pinkstone aufzutreiben. Immer wieder zaubert sie neue Ideen aus dem Hut und fordert ihren Mitbewohnern, die eigentlich mit ihren eigenen Problemen beschäftigt sind, Einiges ab. Außerdem braucht die WG nach Abbys Auszug einen neuen Mitbewohner, der möglichst handwerklich begabt sein sollte. Nach einem Aufruf auf Maxis Pinkstone-Blog stehen die Bewerber Schlange. Doch die haben das mit der verrückten WG völlig falsch verstanden. Nach einem Schaulaufen der Verrückten New Yorks steht noch ein letzter Bewerber vor der Tür, mit dem Maxis nun gar nicht gerechnet hat.

Einfach toll, wenn man bei einer Reihe nach Beenden eines Bandes gleich weiter lesen kann! Maxi und ihre Freunde haben mich verzaubert und ich habe es sehr genossen, mit ihnen zusammen den Frühling in New York verbringen. Inzwischen konnte ich ja feststellen, dass jedes der vier Bücher in einer anderen Jahreszeit spielt. Eine tolle Möglichkeit, New York auch in dieser Hinsicht zu erleben.

Die Charaktere habe ich längst ins Herz geschlossen. Ich-Erzählerin Maxi, die für ein Praktikum bei einem Lifestyle-Magazin ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten gekommen ist und auch hier immer genug Gummibärchen auftreiben kann, um ihre Sucht zu befriedigen. Die unzugängliche Saida, die sich vehement für den Tierschutz einsetzt und ihren Prinzipien immer absolut treu bleibt. Die verträumte Abby, die sich nichts sehnlicher wünscht, endlich mit dem Mann ihrer Träume vor den Altar treten zu können und die dabei ein ungeahntes Talent entdeckt. Pam, die sich nicht entscheiden kann, ob sie lieber eine seriöse Theaterschauspielerin oder doch lieber ein Musicalstar sein möchte. Sportfreak Rick, Sohn einer italienischen Einwandererfamilie, der so sehr um Harmonie bemüht ist und dabei sich beinahe selbst vergisst. Und dann ist da natürlich auch noch der geheimnisvolle Alex, der Maxi immer wieder über den Weg läuft und dabei jedes Mal ein Stückchen mehr ihr Herz erobert. Alex nimmt in diesem Band viel mehr Raum ein als bisher. Doch ob die beiden sich nun endlich näher kommen, das verrate ich natürlich nicht.

Katrin Lankers gelingt es mit ihren Figuren, viele Facetten des Lebens in den USA zu zeigen. Sie kommen aus unterschiedlichen Schichten, haben verschiedene familiäre und zum Teil migrantische Hintergründe. Abbys Eltern gehören einer strengen christlichen Kirche an, und Abby geht zu Treffen der Gruppe „Wahre Liebe wartet„, ein Beispiel für die christliche Keuschheitsbewegung, die sexuelle Enthaltsamkeit vor der Ehe propagiert und die auch in Deutschland einen gewissen Bekanntheitsgrad hat. Für einen kurzen Ausflug in die South Bronx sorgt Saida, die Sozialstunden ableisten muss. Vieles wird nur sehr kurz angerissen, sorgt aber für ein authentisches Gefühl beim Lesen.

Die Autorin ist mit den Sorgen und Nöten der jungen Erwachsenen nah am jungen Leser. Mit ihrem leichten, flotten Sprachstil sorgt sie für einen leichten Lesegenuss. Wie immer wird Ich-Erzählerin Maxi unterbrochen vom nicht direkten Erleben der Mitbewohner, das aus der dritten Person erzählt wird. Es gibt wieder Blogeinträge, aber dieses Mal auch Dialogfetzen, die davon zeugen, dass mal wieder intrigante Machenschaften im Hintergrund laufen. Geheimnisse gehören ja in dieser Reihe einfach dazu, wobei mir Alex‘ Geheimnis in diesem Band dann doch recht schnell offensichtlich wurde. Dem Spaß beim Lesen hat das aber keinen Abbruch getan, für mich gab es dieses Mal genau die richtige Mischung aus Gefühl und Drama – ja, es wird ab und zu sehr dramatisch, weil oft genug fünffach gehäuft.

Ich kann die turbulente Reihe um Maxis Chaos-WG nach wie vor nur empfehlen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die leider dann auch schon den Abschluss bilden wird. Wer ein genaueres Bild von den vielen Lieblingsplätzen der WG-Bewohner wünscht, der wird übrigens auf der offiziellen Website zur Reihe fündig. Zwei kleine Anmerkungen hätte ich allerdings noch. Mir ist nicht ganz klar, warum die Altersempfehlung auf 12 Jahre herabgesetzt wurde. Bisher wurde die Reihe ab 14 Jahren empfohlen, was ich für angemessener halte. Und, psst, in Band 2 verdient der Anwalt 700$ in der Stunde, in Band 3 sind es dann 800$. 😉

© Tintenelfe

Auch diese Blogger waren bei der Pinkstone-Rettung dabei
Bitte lasst mir ggf. gern Eure Rezensionslinks zukommen! Bisher habe ich nur eine gefunden, die mir zuviel spoilert, um verlinkt zu werden.

5faesschen

Katrin Lankers: Verrückt nach New York – Regen im Herzen (3)Cover (c) Coppenrath Verlag

Broschiert: 272 Seiten
Verlag: Coppenrath, F; Auflage: 1 (Juni 2015)
ISBN-10: 3649617889
ISBN-13: 978-3649617884
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Preis: € 9,95 [D]
Kaufen
und kostenlos liefern lassen: Buchhandlung Graff
Leseprobe
Rezensionsexemplar

Die Reihe
1. Willkommen in der Chaos-WG (Rezension)
2. Kleine Fehler, große Folgen (Rezension)
3. Regen im Herzen
4. ??? (August 2015)
Bonus: Tipps & Trends aus der Lifestyle-Metropole (Gratis eBook)

Website zur Reihe

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. lesenundmehr
    Jul 15, 2015 @ 22:43:23

    Das hört sich wirklich toll an… aber schon wieder eine Reihe? Da scheue ich mich ja doch ein wenig :-/

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Nina
    Jul 10, 2015 @ 13:47:03

    Hört sich toll an! Ich liebe Buch-Reihen. Danke für die Empfehlung!

    Gefällt mir

    Antwort

  3. karengraceholmsgaard
    Jul 09, 2015 @ 17:44:16

    Oh je, meine Liste mit Bücherwünschen wird immer länger…
    Wobei ich natürlich zuerst mit Teil I beginnen würde
    Vielen Dank für den Tipp!
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: