Katrin Koppold: Hochzeitsküsse und Pistolen [Rezension]

Cover

Inhalt:
Kurz vor ihrer Hochzeit mit dem Dorfpolizisten Simon stolpern Cathy und ihre Freundin Janina über eine Leiche. Die Postbotin des Örtchens Wilbury on the Woods wurde offensichtlich ermordet und droht nun post mortem Cathys Hochzeitspläne über den Haufen zu werfen. Dies gilt es zu verhindern und so setzt sich Cathy auf die Spur des Mörders und erfährt Erstaunliches über die Bewohner des kleinen Dorfes.

Eine Zeit lang begegnete mir Katrin Koppold auf vielen Blogs, so dass ich auf ihre Bücher neugierig wurde. Im Rahmen von „Leipzig liest“ besuchte ich dann im März eine Veranstaltung, bei der Katrin Koppold mit sieben Kolleginnen zusammen auftrat und aus ihrem Roman „Hochzeitsküsse und Pistolen“ las. Der Ausschnitt war witzig und machte richtig Lust auf mehr.

Die unterhaltsame Kriminalkomödie spielt in einem kleinen Dorf in England. Ein wenig erinnert es an St. Mary Mead, das Dorf, aus dem Miss Marple kommt. Bei mir hinterließ der fiktive Ort sofort den Eindruck eines Postkartenmotivs und wirkte entsprechend aufgesetzt und kitschig. Protagonistin Cathy, ein impulsiver Wirbelwind wie er im Buche (genauer „Wuthering Heights“) steht, hat den lieben langen Tag nichts weiter zu tun als ihre pompöse Hochzeit vorzubereiten, die natürlich ganz dem Status einer wohlhabenden Nichtstuerin entsprechen muss, während Bald-Ehemann Simon seiner Arbeit nachgeht, die aber scheinbar nicht zum gewünschten Erfolg führt. Erstaunlicherweise kennt sie jedoch die Bewohner des kleinen Dorfes, in dem sie ihr ganzes Leben verbracht hat, nicht besonders gut. Immer wieder erfährt sie jahrealten Dorfklatsch, der ihr, obwohl sie sich den ganzen Tag langweilt und darüber sinniert, wie sie ihrem Leben außer durch eine Hochzeit Sinn verleihen könnte, bis dahin völlig unbekannt ist. Soweit der Wermutstropfen.

Wirklich Spaß gemacht hat mir der Kriminalfall, der gut konstruiert ist und den Leser bis zum Schluss im Dunkeln tappen lässt. Hier entstehen immer wieder neue Wendungen, bei denen man auf neue Fährten gelockt wird. Irgendwann ist beinahe jeder der skurrilen Dorfbewohner verdächtig, ganz wie bei Agatha Christie. Katrin Koppolds leichter Stil und die humorvollen Einlagen lassen die Seiten dabei nur so dahin fliegen. Es gelingt ihr, die zahlreichen Nebenfiguren so zu beschreiben, dass man den Überblick behält, wenn auch klischeebehaftete Charaktere wie der obligatorische schwule beste Freund mich nur noch mit den Augen rollen lassen.

Mit „Hochzeitsküsse und Pistolen“ ist Katrin Koppold ein witziger, unterhaltsamer Mix aus Kriminal- und Chick-lit-Roman gelungen, ein Mix aus Krimi, der leichte Lektüre für warme Sommertage verspricht. Der Roman ist der Auftakt zu einer Reihe. Der zweite Teil „Honeymoon mit Leiche“ erscheint voraussichtlich noch in diesem Jahr.

3 Faesschen© Tintenelfe

Diese Blogger waren auch mit Cathy auf Spurensuche
Happy End Bücher
Manjas Buchregal
Cup of tea and book

Autoreninterview in Glitzerfees Buchtempel
Autorenseite

Katrin Koppold: Hochzeitsküsse und Pistolen

CoverFormat: Kindle Edition
Verlag: Aureolus-Verlag, Inhaberin: K. Hohme; Auflage: 1 (3. August 2014)
Dateigröße: 582 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
Preis: € 3,99 (Stand 04.08.2015)
selbst gekauft

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. bookwives
    Aug 05, 2015 @ 07:05:32

    Liebe Mona!
    Wie schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat! Ich habe es noch auf dem Reader für den Urlaub. Jetzt freue ich mich umso mehr darauf!

    Fühl dich gedrückt & hab nen tollen Tag!
    Liebe Grüße

    Sabrina

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: