Zehn Bücher aus dem Knaur Verlag [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

So, jetzt mache ich doch noch richtig mit, auch wenn ich das Thema erst im letzten Jahr beim TTT bearbeitet habe. Da ich in diesem Jahr jedoch schon auf einige neue Bücher von Knaur warte, nutze ich die Chance und stelle sie Euch vor. Es gibt also fünf Bücher, die erst noch erscheinen und fünf, die ich (immer noch) sehr mag.

5 Bücher, auf die ich schon sehnsüchtig warte

Cover (c) Knaur Verlag
1. Ivonne Keller: Unglückspiel
Der dritte Roman der Autorin, der bestimmt wieder viel Spannung verspricht

Cover (c) Knaur Verlag
2. Marie Buchinger: Ein Tal in Licht und Schatten
Der erste historische Roman der wunderbaren Diana Menschig spielt in Südtirol zur Zeit des 1. WK

Cover (c) Kanur Verlag

3. Juliane Käppler: Die Schwangerschaft des Max Leif
Die Fortsetzung zum witzig-rasanten Hypochonder-Roman: Die sieben Tode des Max Leif [Rezension]

(c) Knaur Verlag

4. Markus Heitz: Wédora – Staub und Blut
Mal wieder Fantasy von Herrn Heitz – ich bin sehr gespannt!

Cover (c) Knaur Verlag

5. Ju Honisch: Seelenspalter
Versprochen wird spannenden Fantasy für Fans von Assassinen
(moi)

5 Bücher, die ich besonders gern mochte

Wie schon beim letzten Knaur-Top Ten Thursday klammere ich die Women of the Otherworld-Reihe von Kelley Armstrong aus. Zu viele Bände, aber einfach genial!

Cover (c) Knaur Verlag

1. S. K. Tremayne: Eisige Schwestern
Der spannende Psychothriller kommt Ende des Jahres nochmal als Taschenbuch, aber man kann auch jetzt schon! [Rezension]

Cover (c) Knaur Verlag

2. Diana Menschig: So finster, so kalt
Wer diesen spannenden Roman zwischen Märchen, Krimi und Thriller noch nicht kennt, sollte das schleunigst ändern [Rezension]

Cover >>Feuer der Götter<<

3. Stefanie Simon: Feuer der Götter

Eine mythische Welt voller Rätsel, ein spannender Fantasy-Roman, der sich von anderen abhebt [Rezension]

(c)Knaur

4. Markus Heitz: Oneiros – Tödlicher Fluch

Für mich immer noch eins der besten Bücher von Markus Heitz ein glungener Mix aus Thriller und Mystik [Rezension]

Cover (c) Kanur Verlag

5. Rachel Aaron: Meister der Stimmen
Ich fand diesen Auftakt einer Fantasy-Reihe so richtig gelungen, leider wurde dann nur noch der zweite Teil übersetzt [Rezension]

Vielleicht habt Ihr den einen oder anderen Buchtipp gefunden oder er steht sogar selbst in Euren Top Ten?

Der Top-Ten-Thursday wird von Steffis Bloggeria organisiert.

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Tintenelfe
    Jun 05, 2016 @ 14:26:18

    Ich fand „Meister der Stimmen“ so toll – wirklich mal was anderes. Ich wüsste zu gern, ob es das Publikum nicht erreicht hat oder nicht gefiel. ganz klassisch von Markus Heitz sind ja die Ulldart-Bücher, die sind allerdings schon älter. Ich habe sie ganz gern gelesen, aber nicht vollständig. Die Vampir- und Drachenbücher hatten es mir dann schon mehr angetan. Naja, und „Die Zwerge“ natürlich. Die kann ich auch empfeheln, zumindest die ersten drei. Band 4 und 5 sind meiner Meinung nach nur Geldschneiderei.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. aleshanee75
    Mai 27, 2016 @ 15:19:46

    Hallo Mona!

    Da haben wir ja gleich drei Treffer!
    „So finster, so kalt“, „Feuer der Götter“ und „Meister der Stimmen“ – und ich bin immer noch ein bisschen traurig, dass letzteres nicht weiter übersetzt wird. Ich fand die ersten zwei Bände wirklich toll!!!
    Wedora ist mir auch schon ins Auge gesprungen, das könnte dann endlich mein erstes Buch von dem Autor sein; ich wollte schon so lange mal was von ihm lesen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: