Zehn liebste historische Romane [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Historische Romane lese ich im Moment nicht so oft, früher dafür umso lieber. Ich werde auch ein bisschen in verschiedene Sub-Genre schauen und auch etwas vorstellen, das ich noch lesen möchte. Wie immer sind die Bilder für nähere Verlagsinfos verlinkt.


Cover (c) Random HouseMein erstes, ganz bewusst als historischen Roman gelesenes Buch war vielleicht „Der Medicus“ von Noah Gordon. Es gab damals eine Sonderausgabe für 5 DM und ich hatte das Buch am Bahnhof gekauft. Damals war ich gerade frisch mit meinem heutigen Mann zusammen und wir haben das Buch um die Wette gelesen. Spannend fand ich die Einblicke in die Medizin des Mittelalters, die jüdische Kultur und wie weit der Orient unserer westlichen Welt kulturell voraus war.


Cover (c) Aufbau Verlag Etwa zur selben Zeit war „Die Päpstin“ von Donna W. Cross der große Renner. Ich denke mal, das waren auch die Auslöser der darauf folgenden Mittelalter-Roman-Wellen.


Cover (c) Ullstein VerlagAuch bei „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ von Tracy Chevalier ist es schon ein paar Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe. Sicher kennt ihr das Gemälde von Jan Vermeer. Das Buch erzählt die fiktive Geschichte des Mädchens, das Vermeer gemalt hat und beschreibt das Holland des 17. Jahrhunderts.

 


Fischer VerlageDie Französische Revolution und warum es danach einen Kaiser gab – für mich ein Widerspruch – habe ich erst so richtig begriffen als ich die „Joséphine-Trilogie“ von Sandra Gulland gelesen, nein verschlungen, habe. Ganz großartig und unbedingt empfehlenswert!

  1. Joséphine
  2. Joséphine und Napoléon
  3. Kaiserin Joséphine


Cover (c) Random House Im Jugendbuchbereich fällt mir als erstes Rainer M. Schröder ein, der ja Unmengen historischer Romane für Jugendliche geschrieben hat. Meine liebsten Reihe ist „Abby Lynn“ und ich freue mich, dass ich sogar meine älteste Tochter schon dafür begeistern konnte. Die Cover haben sich im Laufe der Jahre verändert und es kam noch ein fünfter Teil dazu, den ich noch gar nicht kenne.
Die Reihe spielt Anfang des 19. Jahrhunderts in Australien.

  1. Abby Lynn – Verbannt ans Ende der Welt
  2. Abby Lynn – Verschollen in der Wildnis
  3. Abby Lynn – Verraten und verfolgt
  4. Abby Lynn – Verborgen im Niemandsland
  5. Abby Lynn – Verlorenes Paradies


Cover (c) Beltz Verlag
Ebenfalls eine tolle historische Jugendbuchreihe ist von Philip Pullman die Tetralogie um Sally Lockhart. Die Abenteuerreihe spielt im viktorianischen London des 19. Jahrhunderts. Leider scheint es die Bücher nicht mehr zu geben. Ich meine, es gab sogar eine Fernsehserie.

  1. Der Rubin im Rauch
  2. Der Schatten im Norden
  3. Der Tiger im Brunnen
  4. Das Banner des roten Adlers


(c) Ravensburger VerlagEin sehr gut recherchiertes, spannendes, historisches Jugendbuch ist „Katharina“ von Nina Blazon. es geht natürlich um die Zarin Katharina, die Große, über die hier sehr menschlich und aus einer besonderen Perspektive erzählt wird.
Wie ich gerade sehe, gibt es auch das Buch nur noch gebraucht. Dafür bekommt Ihr ein paar Infos auf der Autorenseite.


Cover (c) Ullstein VerlagEine tolle historische Krimireihe ist von Elizabeth Peters. Die Romane spielen im 19. Jahrhundert in Ägypten und drehen sich um die Archäologin Amelia Peabody. Da Elizabeth Peters selbst Archäologin ist, kann man sich sicher sein, hier auch noch eine Menge über die Kultur des Alten Ägypten lernen zu können. Inzwischen gibt es 20 Bände, gelesen habe ich die ersten zehn. Ich glaube, die gibt es auch nur noch gebraucht. Oh je, ich hab heute wohl nur lauter alte Schinken erwischt.

 


Cover (c) Piper VerlagEin ganz tolles Buch, das ich unbedingt noch erwähnen muss, ist John Boyne mit „Das Haus zur besonderen Verwendung„. Boyne spannt in diesem Roman einen Bogen von der Russischen Revolution bis in unsere Zeit und die Frage, ob die Zarentochter Anastasia überlebt hat. Grandios aufgebaut und erzählt.
Hierzu gibt es sogar eine Rezension, eine der ersten auf diesem Blog.
Aber auch andere historische Romane des Autors finde ich toll, wie zum Beispiel „Das späte Geständnis des Tristan Stadler„, das zur Zeit des 1. Weltkrieges spielt.

 


Cover (c) Knaur VerlagUnd weil so viel dabei war, was nicht mehr aufgelegt wird, hier eine Neuerscheinung, auf die man sich noch freuen kann. Marie Buchinger aka Diana Menschig erzählt in ihrem Roman „Ein Tal in Licht und Schatten“ über das Leben in Südtirol zur Zeit des 1. Weltkrieges.

 

Jetzt, wo ich so richtig schön drin bin, fallen mir noch ganz viele andere tolle Bücher ein. Historische Fantasy zum Beispiel, aber es waren ja nur 10 gefragt. Aber auf den anderen Blogs, die heute mitmachen, finden sich auch noch tolle Werke.

Der Top-Ten-Thursday wird von Steffis Bloggeria organisiert.

14 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. ankedoersam
    Jun 24, 2016 @ 19:01:06

    Ich liebe die Rubin-im-Rauch-Bücher von Philipp Pullmann, ich glaube, ich habe sie über fünf mal gelesen und auch verliehen. Liebe Grüße

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Steffi Bauer
    Jun 23, 2016 @ 18:32:10

    Huhu,
    ja in deiner Liste sind ja einige bekannte Bücher, nur gelesen hab ich davon noch keins😀 Ich kenn meistens die Verfilmungen, die ich aber oft recht gut fand.

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2016/06/top-ten-thursday-9.html

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt mir

    Antworten

  3. aleshanee75
    Jun 23, 2016 @ 16:59:44

    Hi Mona!

    Da haben wir ja heute Die Päpstin gemeinsam, das Buch fand ich richtig klasse!
    Ich lese ja zurzeit auch recht wenig in dem Genre, dabei gibt es da auch so viele tolle Bücher!

    Den Medicus kenne ich natürlich auch, aber ansonsten leider keins. Die Reihe von Philip Pullman hab ich schon lange im Auge, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen … das sollte ich wohl bald mal ändern🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt mir

    Antworten

  4. lesesocke
    Jun 23, 2016 @ 16:51:29

    Das Mädchen mit dem Perlohrring möchte ich auch noch unbedingt lesen.

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Janice
    Jun 23, 2016 @ 16:40:51

    Hallo Mona,

    Ich habe davon nur Noah Gordon gelesen, Schande über mich!
    Dafür habe ich viele andere historische Romane gelesen😉

    Liebe Grüße
    Janice

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  6. Archive of Longings
    Jun 23, 2016 @ 16:36:08

    Hey,

    „Das Haus zur besonderen Verwendung“ steht auch auf meiner Liste🙂 Von Rainer Maria Schröder habe ich auch einige Bücher, wobei ich nur eines auf die Liste gestellt habe.
    Einige deiner Bücher stehen noch auf meiner WL (zum Beispiel „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“), während ich andere noch gar nicht kannte. „Katharina“ und die Tetralogie um Sally Lockhart interessieren mich aber auf jeden Fall, ich setze sie auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

    Antworten

    • Tintenelfe
      Jun 23, 2016 @ 18:27:22

      Ist „Das Haus zur besonderen Verwendung“ nicht ein wunderbares Buch?! Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, mich auch danach noch mit dem Thema zu beschäftigen. Ich schau dann mal, was du von Rainer M. Schröder gelistet hast. Ich finde seine Bücher ja wirklich gut.

      LG
      Mona

      Gefällt mir

      Antworten

  7. Nicole Wagner
    Jun 23, 2016 @ 16:01:42

    Hallo Mona,

    „Der Medicus“ habe ich auch gelistet. Ich war da eine Spätzünderin und habe es erst vor 2 oder max. 3 Jahren gelesen. Grad die Abschnitte in Persien und die medizinischen Details haben mir besonders gut gefallen.

    Lesewette mit dem Mann.😀 Wer hat gewonnen?

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt mir

    Antworten

  8. karengraceholmsgaard
    Jun 23, 2016 @ 14:31:08

    Ich mag ja auch historische sehr.
    Eine ganze Reihe davon habe ich auf meinem Reader, einige davon noch nicht gelesen.
    Mir fehlt ein bisschen die Zeit. 😦
    Gruß Karen

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: