Jonathan Stroud: Lockwood & Co. – Das Flammende Phantom (4) [Rezension]

Cover (c) random house
Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können …(Klappentext)

Lockwood & Co. sind wieder da! Allerdings begegnen wir Lucy erst einmal als unabhängiger Geisterjägerin, die mit ihrer besonders stark ausgeprägten Gabe des Hörens eine gefragte Partnerin ist. Selbst die beiden großen Agenturen Rotwell und Fittes wissen ihre Dienste zu schätzen. So kommt es denn auch, dass Lucy wieder bei Lockwood & Co. landet, um die kleine unabhängige Agentur bei ihren Ermittlungen in einem heiklen Fall zu unterstützen. Doch schon bald braucht auch Lucy die Hilfe Lockwoods: Ihr Wispernder Schädel wurde gestohlen und Lucy befindet sich augenscheinlich in großer Gefahr.

Wie in bisher jedem Band geht es erst einmal mit kleineren Aufträgen los, in denen man mit den Figuren warm wird und noch einmal rekapituliert. Auf das titelgebende Phantom wartet man jedenfalls ziemlich lange, aber das kennt man ja schon aus den Vorgängerbänden. Insgesamt erwartet Jonathan Stroud aber inzwischen von seinen Lesern, dass sie um das Problem der Geisterseuche und die verschiedenen Geistertypen wissen, so dass es hier keine langwierigen Wiederholungen gibt.

Die Geisterphänomene werden meinem Gefühl nach härter. So begegnen wir einem Kannibalen mit Rezeptbuch und Vorliebe für saftige Nachbarn, dessen Geist einem mit seinem Klack klack klack wirklich Angst machen kann. Es gibt auch einfach Sachen, die mag man sich nicht sooo gern vorstellen.
Lucy indessen entwickelt sich ganz nach meinem Geschmack. Nachdem ich im dritten Teil etwas enttäuscht von ihr war, macht sie nun alles wieder wett. Ich glaube, manchmal fragt sie sich selbst, was eigentlich mit ihr los war. Auch die Begegnung mit den anderen Figuren machen Spaß und man lernt Lucy und ihre Freunde nicht nur noch besser kennen, sondern erfährt auch mehr über Lockwood und das geheimnisvolle Zimmer im Hauptquartier. Selbst Quill Kipps ist dabei und ihr glaubt gar nicht, in welcher Rolle! Es gibt auf jeden Fall wieder jede Menge herrlich witzige Wortwechsel, an denen man seine reine Freude hat. Überhaupt ist der großartige Humor Strouds neben den atmosphärischen Beschreibungen der Geisterphänomene eine der wahren Stärken der Reihe.

Auch die Rahmenhandlung und Hintergründe bekommen inzwischen mehr Kontur. Blieben bisher viele Fragen nach dem Ursprung der Geisterseuche und den Machenschaften der Agenturen offen, so gibt Stroud dem Leser inzwischen immerhin das Gefühl, dass er sich darum kümmern wird – und eines Tages bekommen wir bestimmt Antworten. Auf mich jedenfalls wirkte die Geschichte dieses Mal solider eingebettet.

Wie man meinen Worten bereits anhören kann, sieht alles danach aus als würde es noch einen weiteren Band geben. Auf diesen bin ich nun ganz besonders neugierig, denn natürlich endet „Das Flammende Phantom“ mit einem gehörigen Knall und dann sind da ja noch die vielen offenen Fragen. Ihr wisst schon. Freuen wir uns also auf ein nächstes Abenteuer!

Der vierte Teil der „Lockwood“-Reihe hat mich wieder auf ganzer Linie überzeugen können, was nicht zuletzt dem komplexeren Hintergrund geschuldet ist. Aber auch die vielen kleinen humorvollen Spitzen, die immer zugänglicher werdenden Hauptfiguren und natürlich die gelungene Gruselatmosphäre tragen wieder einmal zu einem grandiosen Lesevergnügen bei. Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte das schleunigst ändern!

© Tintenhain

 

weitere Rezensionen von Bloggern
Kathrin Everdeen
His & her books
Die Seitenflüsterer

Autorenseite

 

Jonathan Stroud: Lockwood & Co. – Das Flammende Phantom (4)Cover (c) random house

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: cbj (28. November 2016)
Originaltitel: Lockwood & Co. – Creeping Shadow
Übersetzung aus dem Englischen: Katharina Orgaß, Gerald Jung
ISBN-10: 3570159647
ISBN-13: 978-3570159644
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Preis: € 19,99 [D]
Kaufen und kostenlos liefern lassen: Buchhandlung Graff (kein Affiliate-Link)
Rezensionsexemplar

Die Reihe

1. Die seufzende Wendeltreppe
2. Der wispernde Schädel
3. Die Raunende Maske
4. Das Flammende Phantom
5. ???
The Dagger in the Desk (Short story, ebook only)

 

 

 

Advertisements

14 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. montamer
    Jan 06, 2017 @ 13:02:39

    Hallo liebe Mona 🙂
    Hach, was für eine tolle Rezension. 🙂
    Ich liebe diese Reihe und hoffe total, dass es noch mehr als nur noch einen Band geben wird. Es ist so viel passiert und dann auch noch die Beziehung von Lucy und Lockwood. Ich bin echt gespannt. 🙂
    Ich kann mich Steffi anschließen: Bisher finde ich diesen Band auch am Besten.
    Wäre es für dich okay, wenn ich deine Rezension bei mir verlinke?
    GlG
    Kitty ♥

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  2. Trackback: Meine zehn besten Romane und ein Rückblick auf 2016 | Tintenhain
  3. hisandherbooks
    Dez 21, 2016 @ 21:42:26

    Genau das. Ich finde es einfach grandios! Jetzt kann ich den nächsten Band kaum erwarten! 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  4. Trackback: Lockwood & Co. - Das Flammende Phantom von Jonathan Stroud - Buchhaim
  5. juergenalbers
    Dez 15, 2016 @ 19:38:02

    Vielen Dank. Deine Besprechung hat mir alle Zweifel genommen, ich werde also die Reihe weiterlesen und Band 4 kommt definitiv auf meinen Gabentisch 🙂 Danke für die Rezension.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Tintenhain
      Dez 15, 2016 @ 21:52:12

      Lies sie unbedingt weiter. Der vierte Band holt so viel raus, dass es eine wahre Freude ist! Es wird viel dichter und zusammen hängender. Ich bin schon hibbelig auf den nächsten Teil.
      Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und sende positive Energie an den Weihnachtsmann (oder wer auch immer deinen Gabentisch deckt)!

      Lieben Gruß
      Mona

      Gefällt mir

      Antwort

  6. booksnstories
    Dez 15, 2016 @ 19:33:09

    Ich mag die Serie besonders gern in der Hörbuchvariante und fands teilweise schon für mich als Erwachsene sehr gruselig. Aber die Ausgestaltung der Charaktere relativiert das Gruselige angemessen und auch der Humor ist so klasse, dass es mir über das Fürchten hinweghilft. Schöne Rezension. Ich werde mir das Hörbuch dann mal besorgen.

    Buchige Grüße
    Christina

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Tintenhain
      Dez 15, 2016 @ 21:55:40

      Ich finde es auch sehr gekonnt, wie er Spannung, Grusel und Humor verknüpft. Bevor es zu schlimm wird, muss man schon wieder lachen. Für Hörbücher habe ich irgendwie keine Zeit und Muße mehr. Leider. Manche Sachen sind wirklich gut gelesen.

      Viel Spaß beim Hören!

      Gefällt mir

      Antwort

  7. hisandherbooks
    Dez 15, 2016 @ 11:01:58

    Schön, dass es dir auch so gefallen hat.
    Die Entwicklung und die ersten wirklichen Hintergrundinfos haben mich wirklich begeistert, sodass dieser Band mein bisheriger Liebling der Reihe ist.
    Aber ich habe die Hoffnung, dass der nächste Band diesen sogar noch toppt.

    Wundervolle Rezension und perfekt getroffen ❤

    Liebe Grüße

    Steffi

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: