Zehn Autoren, von denen ich die meisten Bücher im Regal stehen habe [Top Ten Thursday]

Auch wenn ich weiß, dass einige Leser die Listen vermisst haben, so habe ich schon sehr lange nicht mehr mitgemacht. Einfach, weil mich die Themenvorgaben wie „10 Bücher, deren Titel mit einem „C“ beginnen“, „10 Bücher, deren Titel mit einem „D“ beginnen“, „10 Bücher, deren Titel mit einem „E“ beginnen“  usw. entsetzlich langweilen. Ab und zu wäre das ja okay, aber doch nicht alle zwei Wochen. Dadurch verpasse ich natürlich dann die interessanteren Themen, weil ich nicht mehr in Steffis Bücher-Bloggeria reingucke.

Aber vorhin habe ich bei Nicole von Buchspinat gesehen, worum es heute geht und ich wurde selbst neugierig darauf, von welchen Autoren ich denn die meisten Bücher im Regal stehen habe. Spontan tippe ich jetzt mal auf Stephen King und Terry Pratchett, wobei bei letzterem die meisten Bücher meinem Mann gehören. Kim Harrison wird auch in der oberen Liga mitspielen, genauso wie Kelley Armstrong. Mal sehen, wo J.K. Rowling mit ihren Harry-Potter-Büchern liegt. Ich gehe jetzt erst mal ans Regal und zähle.

Platz 1

Terry Pratchett (28)

Platz 2

Agatha Christie (25)

Platz 3

Anne Perry (23)

Platz 4

J.K. Rowling (21)

Platz 5

Stephen King/Richard Bachman (21)

Platz 6

Elizabeth George (18)

Platz 7

Kim Harrison/ Dawn Cook (16)

Platz 8

Rafik Schami (14)

Platz 9

Sergej Lukianenko (12), Ursula Poznanski (12), Nancy Atherton (12)

Platz 10

Patricia Briggs (11), Kelley Armstrong (11), Ann Granger (11), Andreas Eschbach (11)

Ich habe jetzt nur die konkreten Bücher gezählt, auch wenn in einem Buch manchmal mehrere Bände als Sonderausgabe zusammenfasst waren. Wie man sieht, habe ich mal lange Zeit sehr gern Krimi- und Fantasyreihen gelesen. An Anne Perry oder Agatha Christie hatte ich gar nicht mehr gedacht, da viele Bücher leider zweite Reihe stehen müssen. Spannende Sache! Mal sehen, welches Thema in zwei Wochen dran ist. Gleich mal bei Steffis Bücher-Bloggeria gucken.

Eure Mona

Advertisements

14 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. franzischoenbach
    Apr 09, 2017 @ 16:07:26

    Ich mache auch schon seit Monaten nicht mehr mit. Am Anfang der Bloggerzeit habe ich immer noch hier mitgemacht oder bei der Montagsfrage. Mittlerweile aber geht das immer unter und da ich mir nicht noch zusätzlichen Stress machen will, nehm ichs mir gar nicht mehr vor. Aber wenn man dann mal über eine gute Frage stolpert, kann man sie ja aufgreifen. ich würde bei mir jetzt auch auf JK Rowling Tippen und Trudi Canavan, Beckett (aber noch keines gelesen, hab esie nur neuclich mal alle bekommen) und Sophie Kinsella. Habe im Moment von vielen Autoren nur ein Buch hier stehen, da ich noch sooo viele ungelesen habe, dass ich gar nicht dazu komme, mir mehrere von den bisherigen Favoriten zu holen. Ui ach Adriana Popesuc spielt bei mir auch ganz vorne dabei – hier habe ich nämlich jedes Buch von ihr :D.

    glg Franzi

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Tintenhain
      Apr 09, 2017 @ 19:39:33

      Ich habe eigentlich nur den TTT mitgemacht und zwar einfach, weil ich Listen liebe. Das ist dann immer ein guter Aufhänger. Aber irgendwie sinnvoll sollte es schon sein. der Vorteil beim TTT ist ja auch, dass die Themen im Voraus bekannt sind, so dass man Zeit hat, die Beiträge in Ruhe vorzubereiten. Die Montagsfrage finde ich eigentlioch interessant, aber ich habe montags einfach keine Zeit einen spontanen Artikel zu schreiben. Wäre auch hier die Frage im Voraus bekannt, könnte ich mir eine Teilnahme gelegentlich sogar vorstellen.
      Von Trudi Canavan habe ich neun Bücher, sie hätte also in den Top Ten nicht mitspielen dürfen. 😀 Inzwischen versuche ich mich von Reihen eher fernzuhalten. Früher war mir das egal.

      Liebe Grüße
      Mona

      Gefällt mir

      Antwort

  2. schmoekerwelten
    Mrz 20, 2017 @ 22:16:51

    hallo Mona,
    bin noch ziemlich neu hier, finde das mit dem TopTenThursday aber voll interessant!
    War dann bei mir selbst neugierig geworden und muss sagen, es finden sich echt sehr viele deutsche Krimi-Autoren, dicht gefolgt von den schwedischen….
    Andreas Franz – Jaques Berndorf – Ulrich Ritzel – Oliver Bottini – Karin Wahlberg – Arne Dahl – Anne Holt – Asa Larsson – Helene Tursten – Viveca Sten
    …das war wohl meine blutrünstige Zeit 🙂
    lieben Gruß
    Jule

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Tintenhain
      Mrz 20, 2017 @ 22:34:30

      Hallo Jule,

      hast du einen Beitrag dazu geschrieben? Konnte auf den ersten Blick nichts finden. Von Jacques Berndorf haben wir auch eine Menge – die wollte ich mal alle lesen, aber nach etwa 5 Bänden habe ich aufgegeben, weil sie mir zu ähnlich gelagert waren. Deine anderen Autoren habe ich noch nicht gelesen. Meine Freundin hat mich aber schon sehr neugierig auf Vivica Sten gemacht.

      Liebe Grüße
      Mona

      Gefällt mir

      Antwort

  3. Daggis Welt (@Daggis_Welt)
    Mrz 12, 2017 @ 10:22:55

    Das Thema der Woche finde ich sehr interessant, habe mich schon durch einige Blogs gelesen

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Nicole Wagner
    Mrz 10, 2017 @ 19:07:08

    Hallo Mona,

    bei Stephen King kann ich mithalten. 🙂 Ich glaube, ich habe sogar weit über 20 Bücher von ihm im Regal.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  5. nettebuecherkiste
    Mrz 10, 2017 @ 15:55:39

    Terry Pratchett schlägt bei mir auch alle anderen Autoren um viele Längen 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  6. aleshanee75
    Mrz 10, 2017 @ 09:04:26

    Hi Mona!

    Ahhh, mit Terry Pratchett haben wir beide die meisten Bücher! Da möchte ich auf jeden Fall mal alle komplett haben, einige fehlen mir ja doch noch 😉

    Agatha Christie, hab ich geliebt, aber die Bücher hat alle mein Bruder … genauso von Stephen King, die hatte ich mir immer von ihm ausgeliehen.

    Von Elizabeth George hatte ich viele weggegeben, aber ein paar hab ich noch, die ersten der Reihe von Lynley – die re-reade ich ja grade 😀 Da werden wohl in nächster Zeit wieder welche einziehen. Die Reihe gefiel und gefällt mir echt gut, ist ja schon ewig her, seit ich die gelesen hatte!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  7. Eva Maria
    Mrz 10, 2017 @ 07:52:13

    Tolle Autoren hast du da aufgelistet. Wir haben ja auch Gemeinsamkeiten. 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  8. Buchspinat
    Mrz 10, 2017 @ 07:29:15

    Hallo Mona, mir geht es ähnlich mit dem Top Ten Thursday, deswegen habe ich ihn in letzter Zeit ebenfalls etwas vernachlässigt. Von Deinen Autoren finden sich auch einige in meinem Regal, z.B. King / Bachmann oder Rafik Schami. Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Start ins Wochenende. Liebe Grüße Nicole

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  9. Juli
    Mrz 10, 2017 @ 05:01:22

    Elizabeth George wäre auch auf meiner Liste – wenn ich die Bände damals nicht alle von meiner Schwester geliehen hätte! 😉

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  10. katnissdean
    Mrz 09, 2017 @ 22:27:12

    Tolle Autorensammlung! 😉 Agatha Christie dürfte bei mir auch ganz oben mit dabei sein.

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: