Meine Highlights der Leipziger Buchmesse [Messebericht #lbm17]

Drei Tage Buchmesse, jede Menge Erlebnisse, Gesichter, Bucheindrücke und Verlagskontakte. Ich möchte noch einmal in Erinnerungen schwelgen und von meinen Highlights berichten. Die Buchmesse startete erst einmal mit einem kleinen Desaster, denn am Dienstag erfuhr ich, dass etwas mit unserer Buchung der Pension vom letzten Jahr schief gegangen war. Bevor ich in Panik ausbrechen konnte, hatte die Wirtin jedoch schon eine Ersatzidee, die sich als Ferienwohnung etwas außerhalb entpuppte. Hier wurden wir während der Buchmesse nach Strich und Faden verwöhnt, so dass meine Cousine Katja und ich demnächst wohl hier unser Quartier aufschlagen werden.

Verwöhnfrühstück

Unser DONNERSTAG war ein richtiger Bummeltag. Katja, die aus Erfurt angereist kam, und ich trafen uns pünktlich vor dem Pressezentrum und stürzten uns ins Getümmel. Als erstes stand ein Bloggertermin bei Knaur an, bei dem die Neuerscheinungen am Stand per Beamer begleitet von leckeren Muffins vorgestellt wurden. Später hatten wir noch einen Termin bei Loewe, wo Isabell Helgers mit der Neuigkeit, dass es einen neuen Jugendthriller von Ursula Poznanski geben wird, unsere Herzen höher schlagen ließ. Ansonsten ließen wir uns ein wenig treiben und die einzige Lesung, die wir uns angeschaut haben, war die von Chris Bradford, den ich schon am Montag in Braunschweig gesehen hatte, weil ich ihn so toll fand und Katja die (stark verkürzte) Show unbedingt zeigen musste. Dafür hatte ich die Lesung mit Akram El-Bahay verpasst. Ich wollte so gern den dritten Teil der Flammenwüsten-Trilogie signieren lassen. Aber man kann nicht alles haben.

Hans Rath und Egdar Rai mit „Bullenbrüder“

Am Abend hatten wir eine Einladung vom Rowohlt-Verlag zur Bullenbrüder-Launch-Party im Spizz Club, wo der Türsteher uns als „diese Internet-Dingsda“ identifizierte und einließ. Hier trafen wir auch Sabrina (Bookwives) und Nicole (aboutbooks), sowie Karin (Buchgefieder) und Sonja (A Bookshelf Full of Sunshine). Nach einem Gang zum üppig bestückten Buffet begann die Lesung von Hans Rath und Egdar Rai, die ihren neuen Roman Bullenbrüder erstmals präsentierten. Sie lasen abwechselnd und offensichtlich mit viel Spaß, der ansteckend war. Das Buch konnten wir uns anschließend signieren lassen und ich freue mich nach diesem Tageshighlight schon sehr auf den Roman um die zwei sehr unterschiedlichen Ermittler.

Fanmoment mit Akram El-Bahay

Der FREITAG war vor allem von Verlagsterminen geprägt und ich freue mich sehr auf die Novitäten vom Fischer Verlag, Sauerländer, Fischer TOR, Rowohlt, Arena und Bastei Lübbe. Bei den Bloggertreffen von Diogenes und Literaturschock habe ich leider nur kurz vorbei schauen können. Die Lesung von Markus Heitz habe ich auch verpasst, dafür aber großes Glück gehabt, als beim Gespräch bei Lübbe plötzlich Akram El-Bahay aus dem Verlagskabuff kam. Kleine Pause beim neuen Verlagsprogramm, dafür ein Selfie und endlich meine Signatur. Besonders nett fand ich, dass Akram dann noch wartete, um mir sein neuestes Projekt vorzustellen. Eine Trilogie, bei der es um Magie und Bücher geht. Ich bin sehr gespannt, muss mich aber noch bis August gedulden. Das Zufallstreffen war definitiv Highlight des zweiten Tages.

Nach dem Rowohlt-Blogger-Treffen mit netten Gesprächen und Wiener Würstchen ging es dann noch ins Brauhaus, wo wir uns mit anderen Bloggern zum Abendessen verabredet hatten. Endlich Zeit, mal ausführlich mit Janine von Kapriziös zu sprechen und mit Karin (Buchgefieder), Sonja (A Bookshelf full of Sunshine), Franziska (Büchertatzen) und Diana (Lilienlicht) zu plaudern.

Der SAMSTAG startete mit einem Jubelkonzert vor Halle 1 als der Messegong um 10 Uhr ertönte. Schnell auf zum Bloggertreffen der Verlage Carlsen und Thienemann-Esslinger, wo die Autorinnen Tanja Voosen, Rena Fischer, Laura Kneidl und Autor Björn Springorum ihre Bücher vorstellten. Die leckeren Muffins habe ich dann leider verpasst, da ich das unsagbare Glück hatte, zum österreichischen Frühstück mit Ursula Poznanski eingeladen zu sein. Danke noch mal an Katrin von Kathrineverdeen fürs Anstellen an der Signierschlange bei Björn Springorum!

Fanmoment

Beim Frühstück mit Ursula Poznanski am Rowohlt-Stand kam man kaum zum Essen. Viel wichtiger war doch, was Ursula zu erzählen hatte. Endlich die Gelegenheit, mal alles zu fragen und zu sagen! Ursula hat gut gelaunt auf alle Fragen geantwortet und sich sehr viel Zeit genommen. Am Ende haben wir sogar noch eine Tasche mit ihrem aktuellen Buch „Schatten“ und einer Powerbank bekommen. Das Buch wurde natürlich gleich signiert und da ich es schon zu Hause habe, verlose ich in den nächsten Tagen mein (unsigniertes) Exemplar. Für mich war das Treffen mit Ursula Poznanski definitiv das Highlight des Tages.

img_20170325_124427.jpg

Frühstück mit Ursula Poznanski

Daran konnten auch die anschließenden Lesertreffs von Lovelybooks und Vorablesen nichts mehr ändern, auch wenn ich hier ebenfalls vielen lieben Menschen begegnet bin. Beim Lesertreff von Lovelybooks stellte Anne Freytag ihr Jugendbuch „Den Mund voll ungesagter Dinge“ vor, bei vorablesen war es Marah Woolf, die als besonderer Gast den Auftakt zu ihrer Trilogie „Götterfunke“ vorstellte. Zwischendurch konnte ich mich noch für eine halbe Stunde bei der Lesung von Kai Lüftner mit einer lieben Freundin aus Leipzig treffen und mal bei Diana Menschig in der PhantastikLounge des PAN e.V. vorbei schauen.

Nach einer Kraft-Tank-Pause in der Blogger-Lounge und einem wieder sehr angeregten Gespräch mit der zauberhaften Frau Pixel und Ivo Palas neuer Krimikomödie ging es dann nach Hause, wo das Purzelchen darauf wartete, von mir ins Bett gebracht zu werden.

Ich freue mich schon auf die nächste Buchmesse!

buchmessewidersehen

Bis bald!

Advertisements

23 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: Neu im Bücherregal #45 | Tintenhain
  2. luiseblaettertauf
    Apr 18, 2017 @ 19:54:22

    Auch wenn euer Abenteuer zur Lbm im wahrsten Sinne des Wortes abenteuerlich durch den Fehler bei der Pensionsbuchung begann, so zeigt die Initiative der Wirtin doch, was man spontan alles managen kann – sehe es als Generalprobe, die immer schief gehen muss. Deine Tage auf der Messe klingen dafür vielmehr als gelungen und aufregend mit den Verlags- und Bloggertreffen. Hast du noch einen wertvollen Tipp für mich, wenn ich mich für die nächste Messe als Blogger anmelde? Liebe Grüße Luise

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. Janine (@Kapri_zioes)
    Apr 10, 2017 @ 19:00:38

    Liebe Mona,
    ich habe deinen Messebericht sehr gern gelesen. Die LBM ist schon fast wieder aus meinen Gedanken verschwunden durch den Alltag, aber jetzt gerade ist wieder alles präsent. Nach der Buchmesse hatte ich so viele Eindrücke und so vieles hat mich beschäftigt, dass ich eigentlich einen Artikel schreiben wollte, dann aber nicht konnte. Verrückt – das ist mir bisher noch nicht passiert.
    Was ist deine schönste Erinnerung von der Messe, wenn du mit diesem zeitlichen Abstand darüber nachdenkst?
    Janine

    Gefällt 2 Personen

    Antwort

    • Tintenhain
      Apr 10, 2017 @ 20:19:30

      Ich kenne das eigentlich schon. Letztes Jahr hatte ich keinen Bericht geschrieben und von Frankfurt auch nicht. Ich muss das immer sofort machen, später zieht es mich nicht mehr so.
      Meine schönsten Erinnerungen sind in diesem Jahr tatsächlich mit dem Rowohlt -Verlag eng verknüpft. Ich hatte noch nie einen so netten, ungezwungenen Verlagskontakt, bei dem richtig Zeit zum Plaudern war. Da stimmte auch die Chemie. Traumhaft war natürlich dann auch das Treffen mit Ursula Poznanski, die sehr unkompliziert und offen ist. Ich liebe es, mit Autoren über ihre Bücher zu sprechen, wobei ich da auch gern in Fettnäpfchen trete, weil ich mit meiner Meinung (im Guten wie im Schlechten) oft nicht hinterm Berg halten kann.
      Natürlich war es auch schön, dich mal persönlich kennenzulernen und das auch noch mit etwas Zeit für mehr als nur ein paar Worte.

      Liebe Grüße
      Mona

      Gefällt mir

      Antwort

  4. Trackback: [Blogaktion] Die Sonntagsleserin #3 | nichtohnemeinbuch
  5. Nisnis Büecherliebe
    Mrz 31, 2017 @ 15:51:37

    Liebe Mona,

    deinen Beitrag habe ich sehr gern gelesen. Du hast wirklich einige schöne Messe-Highlights erleben dürfen und mit der Unterkunft auch noch ein Verwöhnprogramm.

    Viele Grüße

    Nisnis

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Bella's Wonderworld
    Mrz 30, 2017 @ 11:27:47

    Hallo Mona,

    was für ein toller Messe-Beitrag – da schwelge ich gleich in Erinnerungen seufz. Wirklich Schade, dass wir uns beim Carlsen/Thienemann Esslinger Blogger-Empfang nicht gesehen haben.

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt mir

    Antwort

  7. irveliest
    Mrz 29, 2017 @ 16:27:23

    Liebe Mona,
    du scheinst eine ebenso großartige Buchmesse gehabt zu haben wie ich 🙂
    Und beim nächsten Mal planen wir unser Treffen etwas besser, es war so schade, drei Worte im Vorbeigehen mit dir wechseln zu können.
    Ganz liebe Grüße, Heike

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  8. Bücherwürmchen
    Mrz 28, 2017 @ 14:13:35

    Ich war auch in Leipzig! Und ich werde auch noch einen Mini-Bericht schreiben.

    Gefällt mir

    Antwort

  9. Marina
    Mrz 28, 2017 @ 11:31:53

    Toller Beitrag! Wie schön, dass wir so gute Erfahrungen und Erinnerungen von der Buchmesse mit nach hause nehmen durften 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  10. Laura M
    Mrz 27, 2017 @ 21:15:08

    Das hört sich ja alles sehr schön. Habe vorhin mit meiner Schwester telefoniert. Die war auch auf der Messe (am Samstag). Sie war leider nicht so begeistert. War wohl sehr voll und so viel gesehen hat sie leider nicht :/ Als Blogger sieht man echt tollere Sachen. Bei euren Beträgen sieht alles immer so spektakulär aus.
    Schön dass du so eine wunderbare Zeit hattest. V.a. auf die Muffins bin ich neidisch;)
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    Antwort

  11. Büchernische
    Mrz 27, 2017 @ 20:44:25

    Schön, dich endlich mal getroffen zu haben ♥

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  12. Fräulein Julia
    Mrz 27, 2017 @ 17:50:36

    Ein schöner Bericht! Ich war ähnlich viel unterwegs und hab das auch in einem Logbuch festgehalten 😉

    Gefällt mir

    Antwort

  13. Janna | KeJas-BlogBuch
    Mrz 27, 2017 @ 16:45:42

    Schöne Eindrücke – und schadeeee das wir uns nicht über den Weg gelaufen sind 😦

    Gefällt mir

    Antwort

  14. lesenundmehr
    Mrz 26, 2017 @ 22:27:23

    Das hört sich nach richtig viel Spaß an 🙂
    Ich sollte doch mal nach Leipzig fahren…. ^.^

    Gefällt mir

    Antwort

  15. Silvia
    Mrz 26, 2017 @ 22:23:38

    Ich war nur Donnerstag und Freitag auf der Messe. Schade, dass du nur kurz be Diogenes warst, ich hätte dich gerne mal persönlich kennengelernt. Sonst hatten wir keine Schnittpunkte.
    Die Messe ist ja soooo vielfältig!
    Wir arbeiten noch am Messebericht und sind einfach nicht so schnell.
    Viele Grüße
    Silvia

    Gefällt mir

    Antwort

  16. booksnstories
    Mrz 26, 2017 @ 21:12:01

    Du bist ja fix mit dem Berichteschreiben.
    Schön, dass du eine so tolle Zeit hattest und dass es mit dem Autogramm von Akram noch geklappt jst. Bei mir waren dieses Jahr auch die spontanen bzw. zufälligen Begegnungen die besten.

    Grüße vom Bookie

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Tintenhain
      Mrz 26, 2017 @ 21:18:21

      Ich wollte den eigentlich nur vorbereiten, da ich ja noch nicht mit dem Quiz durch bin. Aber dann hat wordpress den versehentlich veröffentlicht und ich hab schnell noch die Korrekturen gemacht. War Gott sei Dank fast fertig. Zurück nehmen ist immer blöd für die Mailabonnenten. 😀

      Gefällt 1 Person

      Antwort

  17. Barbara Zimmermann
    Mrz 26, 2017 @ 16:30:06

    👍💕

    Von meinem iPad gesendet

    >

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: