„Suppen für Syrien“ und eine „Eine Liebeserklärung an eine verletzte Stadt“ – ein Abend mit Rafik Schami [Lesung]

Natürlich war es keine Lesung! Wer schon mal das außerordentliche Vergnügen hatte, einen Abend mit Rafik Schami erleben zu dürfen, weiß, dass Rafik Schami ein Erzähler und kein Vorleser ist. Am 11. September kam Rafik Schami zum wiederholten Male nach Braunschweig und präsentierte in der Aula des Martino-Katharineums das Projekt „Suppen für Syrien“. In einem aufwändig und wunderschön gestalteten Kochbuch versammeln namhafte Köchinnen und Köche ihre Suppenrezepte, eingeleitet mit einem Vorwort von Rafik Schami. Die Erlöse aus dem Verkauf des Buches sowie der begleitenden Veranstaltungen gehen zu 100 Prozent an den Verein „Schams e.V.“, der sich seit 2015 der Hilfe für syrische Kinder in Flüchtlingslagern in Jordanien, dem Libanon  und in der Türkei verschrieben hat. Auch der Verlag DuMont, in dem „Suppen für Syrien“ verlegt wird, verzichtet komplett auf seine Einnahmen zugunsten des Vereins. So konnten schon einige Projekte umgesetzt werden und mit sichtlicher Begeisterung und Freude erzählte Rafik Schami von den ersten Abiturienten in einem der Flüchtlingslager. Eindringlich erzählte der bekannte Schriftsteller von seinem Anliegen und berührte die Herzen.

Anschließend nahm er die Zuhörer mit auf eine Reise in das Damaskus seiner Kindheit. Er erzählte von der ältesten (dauerhaft bewohnten) Stadt der Welt so bildhaft, dass man fast das Gefühl hatte, den Sand unter den Füßen zu spüren und die Wohlgerüche in Schamis Gasse im christlichen Viertel zu riechen. Nun ja, man muss sich vorstellen, dass es in der kleinen Gasse früher ein Lager mit Anis gab. Jeden Tag vorgesetzt kann dieser Wohlgeruch dann doch bald in Penetranz umschlagen und so ein Anis-Sieber lebt übrigens auch ein gefährliches Leben. Schami erzählte vom Zusammenleben der Religionen, der Geschichte von Saulus, der zu Paulus wurde, und zum ersten Mal verstand ich, warum die Ananiaskapelle in Damaskus unterirdisch ist. Nämlich weil im Laufe der Jahrtausende die Stadt immer höher wuchs und so ein Bauwerk durchaus „versinken“ kann.

Mit neuem Wissen und einem Cliffhanger in der Erzählung Schamis ging es dann in eine kleine Pause, in der die Gäste zwei der Suppen aus dem Kochbuch probieren konnten, gekocht von der Stiftung Neuerkerode. Es gab auch die Möglichkeit, nicht nur das Buch „Suppen für Syrien“ erwerben zu können, sondern auch andere Werke Rafik Schamis, die auf einem Büchertisch der Buchhandlung Graff präsentiert wurden. Rafik Schami stand während der gesamten Pause sowie auch vor und nach der Veranstaltung inmitten des Raumes publikumsnah für Gespräche, Signaturen und Fotos zur Verfügung. Meine elfjährige Tochter, die mich an diesem Abend begleitet hat, konnte zwar meine Begeisterung für diese Publikumsnähe nicht ganz nachvollziehen, freute sich aber schon unbändig auf die Fortsetzung der Geschichte und setzte sich recht bald wieder in den Saal. Dort wurde sie dann auch nicht enttäuscht. Rafik Schamis lustige Geschichten, die er gestenreich und erzählerisch geschickt präsentierte, kamen bei ihr unglaublich gut an und den ganzen Weg nach Hause sprachen wir über den Abend, über Damaskus und darüber, warum Rafik Schami mit seinen Geschichten in meinem Herzen immer einen besonderen Platz haben wird. Euch habe ich das ja bereits in einem Blogbeitrag erzählt.

Cover (a) DuMont VerlagFür alle, die mehr über das Projekt „Suppen für Syrien“ und den Verein „Schams e.V.“ erfahren möchten, verlinke ich untenstehend weitere Informationen. Das Projekt „Suppen für Syrien“ ist nominiert für den Orbanism-Award (ehemals Virenschleuderpreis) und Ihr könnt für das Projekt auf der Seite ganz oben abstimmen.

© Tintenhain

Schams e.V.
Info „Suppen für Syrien“

Fotorückblick der Buchhandlung Graff
Ein Blick ins Buch

Barbara Abdeni Massaad
Suppen für Syrien

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (21. März 2017)
Originaltitel: Soup for Syria. Recipes to Celebrate Our Shared Humanity
ISBN-10: 383219925X
ISBN-13: 978-3832199258
Preis: € 34,00 [D]
Kaufen und kostenlos liefern lassen: Buchhandlung Graff (kein Affiliate-Link)

 

Advertisements

9 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. eulenmatz
    Sep 13, 2017 @ 20:19:13

    Hallo Mona,

    ich habe dich für den Mystery Blogger Award nominiert. Vielleicht hast du Lust mitzumachen. 🙂

    https://eulenmatz-liest.com/2017/09/12/mystery-blogger-award/

    Liebe Grüße,

    Jenny

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Nisnis Bücherliebe
    Sep 13, 2017 @ 11:52:14

    Das klingt nach einem schönen und vor allem spannenden Abend. Ich hätte Rafi Schamin gern zugehört.

    Dankeschön für deinen ausführlichen Beitrag. Man spürt den Flair des Abends.

    Liebe Grüße

    Anja

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. Sonja
    Sep 13, 2017 @ 11:42:20

    Nach Saarbrücken kommt er mit seinem neuen Jugendbuch. Ich hoffe, ich schaffe es zeitlich.

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Anke Roeder-Eckert
    Sep 13, 2017 @ 10:34:58

    zu uns kommt Rafik Schami im Rahmen der Erfurter Herbstlese! Wir freuen uns schon sehr auf den Abend! Tolles Projekt, tolles Buch!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz
%d Bloggern gefällt das: