Megan Miranda: Tick Tack – Wie lange kannst Du lügen? [Rezension]

Cover (c) Penguin Random House

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte … (Klappentext)

Mehr

Advertisements

LovelyBooks-Leserpreis 2017 – Nominierungen

Es ist wieder soweit. Die Buchcommunity LovelyBooks verleiht zum neunten Mal den Leserpreis, bei dem allein die Leser die Jury bilden. Der Startschuss für den LESERPREIS 2017 ist am 6. November 2017 gefallen Bis zum 16. November 2017 könnt Ihr Eure aktuellen Buchhighlights für den Leserpreis nominieren. Wichtig ist, die Bücher müssen zwischen dem 1. November 2016 und dem 31. Oktober 2017 erstmalig auf Deutsch erschienen sein.

Am 20. November wird dann die Shortlist veröffentlicht, auf die es nur die beliebtesten 35 Titel einer Kategorie schaffen: dann habt Ihr biszum 28. Nobemver Zeit, nch einmal für Eure Highlights zu voten. Am 30. November 2017 werden die Preisträger von LovelyBooks.de bekannt gegeben.
Die acht Hauptkategorien sind Romane, Krimi und Thriller, Fantasy und Science Fiction, Jugendbücher, Kinderbücher, Liebesromane, Erotik, Historische Romane,

Mehr

Emma Garnier: Grandhotel Angst [Rezension]

Cover (c) Penguin Random House

Italien, März 1899. Die junge Nell reist mit ihrem Mann Oliver an die ligurische Küste, um in Bordighera ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Paar logiert im luxuriösen Grandhotel Angst. Nell ist von dem großartigen Gebäude, dem exotischen Hotelpark und dem Blick aufs funkelnde Meer fasziniert. Doch zu ihrer Überraschung kennt Oliver nicht nur bereits das Personal und einige Gäste, sie scheinen auch Geheimnisse zu teilen. Als ein Hotelgast überraschend verstirbt, beginnt Nell, nachzuforschen. Und stößt auf eine Geschichte von Schuld und Verrat – und auf eine unheimliche Legende, die sie in ihren Bann zieht. Bis sie plötzlich selbst im Verdacht steht, ein Verbrechen begangen zu haben …

Mehr

Nikola Scott: Zeit der Schwalben [Rezension]

Cover (c) Rowohlt Verlag

Es ist ein goldener Sommer im England der späten 50er Jahre: Die 16-jährige Elizabeth ist begeistert von den jungen Leuten, die sie auf dem Anwesen der Freunde ihrer Eltern in Sussex kennenlernt. Sie erlebt unbeschwerte Tage mit Ausflügen, Picknicks und Partys. Und sie verliebt sich prompt…
London, 40 Jahre später. Nach dem Unfalltod ihrer Mutter erhält Adele Harington einen mysteriösen Anruf: Ein Mann spricht von „neuen Spuren“ und nennt immer wieder ein Datum. Und dann steht plötzlich eine Fremde vor der Tür und behauptet, Teil der Familie zu sein… (Klappentext)

Mehr

Bloggeburtstag! Geschenke für Quizfreunde – Teil 3 [Aktion]

So schnell sind wir auch schon beim letzten Buch, das Ihr gewinnen könnt.
Fans von Rainbow Rowell haben sicher erkannt, dass es sich um „Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow“ handelt.

Ich verlose hier mein (ungelesenes) Rezensionsexemplar, das ich im Rahmen einer Verlagsaktion als Überraschung zusammen mit „Fangirl“ geschenkt bekam.
Nach der Lektüre von „Fangirl“ habe ich beschlossen, dass mir der darin enthaltene Anteil an „Simon Snow“ ausreicht. Die beiden Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Wer das Buch gewinnen möchte, muss erst einmal wieder Fragen beantworten. Alle anderen Quizfreunde sind natürlich ebenfalls herzlich dazu eingeladen.
Bitte nutzt für Eure Antworten das Formular und lest die Teilnahmebedingungen! Mehr

Bloggeburtstag! Geschenke für Quizfreunde – Teil 2 [Aktion]

Und weiter geht es beim Geburtstagsgewinnspiel mit dem Motto „Raten und gewinnen“!

Buchmesse Iny LorentzDieses Mal habe ich ein Buch aus einem ganz anderen Genre gewählt. Vielleicht habt Ihr ja erraten, wer die beiden oft dicht umlagerten Autoren auf der Buchmesse sind? „Die Liebe der Wanderapothekerin“ ist der zweite Teil der historischen Erfolgs-Serie aus dem 18. Jahrhundert um eine junge mutige Heldin in einer aufregenden Zeit vom Autoren-Duo Iny Lorentz.
Wer das Buch gewinnen möchte, muss erst einmal wieder Fragen beantworten. Alle anderen Quizfreunde sind natürlich ebenfalls herzlich dazu eingeladen.
Bitte nutzt für Eure Antworten das Formular und lest die Teilnahmebedingungen! Mehr

Bloggeburtstag! Der Tintenhain ist sechs Jahre alt [Aktion]

Meine lieben Leserinnen und Leser,

an dieser Stelle ist es wieder einmal Zeit danke zu sagen. Danke für sechs wunderbare Bloggerjahre mit vielen Büchern, neuen Bekanntschaften, witzigen Begebenheiten, Höhen und Tiefen. Dass es mir nach so langer Zeit noch immer Spaß macht, über meine Leseleidenschaft zu schreiben, ist Euch zu verdanken!
Jedes Jahr am Geburtstag meiner mittleren Tochter erhalte ich von WordPress eine Nachricht zum Jubiläum. Was mich nun genau bewogen hat, vor sechs Jahren ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt einen Blog zu starten, weiß ich nicht mehr. Mein erster Artikel verrät aber, dass ich hier eigentlich was ganz anderes vorhatte als Rezensionen zu schreiben.
Inzwischen sind es über 300 Rezensionen zu unterschiedlichsten Büchern geworden. Mein Lesegeschmack hat sich zwischenzeitlich etwas verändert, wodurch einige Leser gingen und neue hinzugekommen sind. Ich habe zwischenzeitlich ein drittes Kind bekommen, später einen meiner beiden Lesekreise verlassen. Es ist viel passiert in den letzten Jahren. Von Anfang an dabei war immer der Blogger-Adventskalender, den es auch in diesem Jahr wieder geben wird. Später kam das Literaturquiz „Kurzweil bis zur Buchmesse“ hinzu, das sich mal aus einem Zitatequiz entwickelt hat. Als absoluter Quizfan bleibt das Quiz zu Jahresanfang auf jeden Fall dabei. Ich weiß, einige freuen sich schon darauf.
Zu einem ganz besonderen Höhepunkt haben sich die Buchmessen entwickelt, bei denen ich immer viele von Euch persönlich treffen kann.

Ich würde gern ein wenig mit meinen Leserinnen und Lesern feiern und wie könnte man das besser machen als mit Büchern?
Deshalb könnt Ihr in den nächsten drei Tagen hier im Tintenhain jeweils ein Buch gewinnen. Und weil ich Rätselfragen liebe, geht es natürlich nicht ganz ohne. Ihr wollt wissen, welche Bücher dabei sind? Na, dann ratet mal, ich lass die Bücher mal zu Wort kommen:

1. Mona liebt meine Autorin aus dem hohen Norden und fährt für eine Lesung auch mal mitten in der Woche bei Sturm und Regen bis in den Harz.

Yrsa Sigurđardóttir: Sog

2. Meine Autoren sitzen auf Buchmessen immer (meist dicht umlagert) bei ihrem Verlag in der Rotunde. Sie sind in ihrem Outfit immer ziemlich auffällig und hatten auch schon mal einen eigenen Stand.

Iny Lorentz: Die Liebe der Wanderapothekerin

3. Meine Geschichte wurde schon in einem anderen Roman erzählt. Ich bin eigentlich Fanfiction von einem Mädchen, dass an einer Sozialen Phobie leidet und an der Uni ihren eigenen Weg gehen muss. Wenn man mich liest, denkt man unwillkürlich an „Harry Potter“.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr in den nächsten Tagen vorbei schaut.
Danke für alles!

Eure Mona

 

Jürgen Albers: Crossroads (1) [Rezension]

Cover (c) Selfpublishing

 

Juni 1940: Der Frühsommer erstrahlt über der britischen Kanalinsel Guernsey. Für den erfahrenen Londoner Inspektor Charles Norcott scheinen die beschaulichen Inseln im Ärmelkanal keine Herausforderung bereit zu halten. Doch das freundliche Sonnenlicht ist trügerisch und beleuchtet die Leiche einer jungen Frau. Kaum haben die Ermittlungen begonnen, als sich bereits neues Unglück zusammenbraut. Die deutsche Wehrmacht hat Frankreich überrannt und besetzt nun auch die britischen Kanalinseln in einem Handstreich. Nach einem zweiten Mord überschlagen sich die Ereignisse. Auf einer kleinen Insel, abgeschnitten und besetzt vom Feind, muss Norcott erkennen, dass er es mit mehr als einem Gegner zu tun hat. Grenzen verwischen sich und die Welt scheint voller Masken. Auch im hellen Sonnenschein bleibt die entscheidende Frage: Hinter welcher Maske steckt ein Freund, hinter welcher der Gegner? (Klappentext)

 

Mehr

Kerstin Gier: Wolkenschloss [Rezension]

Cover (c) Fischer Verlage

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz. (Klappentext)

Mehr

Carmen Korn: Zeiten des Aufbruchs (2) [Rezension]

Cover (c) Rowohlt Verlag


1949: Die vier Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen. Dabei sind sie im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst nicht weit voneinander entfernt aufgewachsen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander, die kleinen Freuden genauso wie die dunkelsten Momente.
Hinter ihnen liegen zwei Weltkriege. Hamburg ist zerstört. Doch mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder. Endlich geht es aufwärts: Hennys Tochter Marike wird Ärztin, Sohn Klaus bekommt eine Stelle beim Rundfunk. Ganz neue Klänge sind es, die da aus den Radios der jungen Republik schallen. Lina gründet eine Buchhandlung, und auch Ida findet endlich ihre Berufung. Aufbruch überall. Nur wohin der Krieg Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen noch immer nicht. (Klappentext)

Mehr

Vorherige ältere Einträge

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz