Caroline Eriksson: Die Vermissten [Rezension]

Cover (c) Penguin Random House

Das grünschwarze Wasser leuchtet geheimnisvoll in der untergehenden Sommersonne. Der Abend könnte nicht schöner sein, als Greta, Alex und Tochter Smilla mit dem Boot zur kleinen Insel in der Mitte des Sees fahren. Greta bleibt am Ufer, während die anderen beiden neugierig auf Entdeckungstour gehen. Aber sie kommen nicht mehr zurück. Beunruhigt macht sich Greta auf die Suche – doch von Alex und Smilla fehlt jede Spur… In ihrer wachsenden Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Schnell wird klar, dass Gretas eigene Geschichte ebenso große Rätsel aufwirft wie das Verschwinden ihrer Lieben. Und die Frage: Hat sie etwas damit zu tun? (Klappentext)

Mehr

Sara B. Elfgren, Mats Strandberg: Feuer (2) [Rezension]

Sehnsüchtig erwartet erschien im Februar der zweite Teil der Engelsfors-Trilogie von Elfgren und Strandberg. Bereits der erste Band „Zirkel“ löste bei mir Begeisterung aus und weckte große Erwartungen.

 
Cover
Sie sind nur noch zu fünft. Minoo, Ida, Vanessa, Linnéa und Anna-Karin finden sich widerstrebend mit ihrer Rolle als Auserwählte ab und beschließen, gemeinsam gegen die unfassbare Bedrohung vorzugehen, die von der Kleinstadt Engelsfors Besitz ergreift. Schnell erstarkt die dunkle Macht und die Auserwählten müssen erkennen, dass sie beharrlich und unbarmherzig vorgeht. Eine mitreißende Bürgerbewegung, die ihre Mitglieder in den Bann zieht, macht von sich reden und es gibt mysteriöse Todesfälle. Doch statt Hilfe bei ihrer Aufgabe zu bekommen, stellt der Magische Rat sich gegen die Auserwählten, allein bedacht auf Machterhalt  und Kontrolle.

  Mehr

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger
Die Top100 Literatur-Seiten im Netz